sommeralm: Alm-Pin mit dem Konterfei des Alm-Ebi

sommeralm : Alm-Pin mit dem Konterfei des Alm-Ebi

Verkauf des Sammelobjekts für einen guten Zweck. Am nächsten Freitag ist Almauftrieb.

als im Jahr 2009 in einer geselligen Runde die Idee entstand, auf der Redener Bergehalde die SR3-Sommer-Alm ins Leben zu rufen, hätte wohl niemand daran gedacht, dass sich daraus eine solche Erfolgsgeschichte entwickeln würde. Aus einer improvisierten Veranstaltung auf einem Gelände damals noch ohne Strom- und Wasserversorgung entstand nach und nach ein Event, das aus dem saarländischen Sommer kaum noch wegzudenken ist und jedes Jahr über 30 000 Besucher auf die Alm lockt. So heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises.

Zwischen dem 20. und dem 29. Juli feiern der Landkreis Neunkirchen und der Saarländische Rundfunk den zehnten Geburtstag der Sommeralm auf der Bergehalde der ehemaligen Grube Reden in Reden. SR-Moderator Eberhard Schilling schlüpft erneut in die Rolle des Alm-Ebi und wird zehn Tage lang seine Almhütte bewohnen. „Die höchste Almgaudi feiert ihr großes Jubiläum und bringt zusammen, was im Landkreis Neunkirchen zusammen gehört: Bergbautradition, regionale Mentalität und saarländische Lebensfreude“, freut sich auch Landrat Sören Meng auf die bevorstehenden Tage auf der Redener Alm. Der Alm-Ebi hat anlässlich des runden Geburtstages ein Best-of-Programm der letzten Jahre zusammengestellt. Jeden Abend sorgen Live-Bands auf der Bühne für das ganz besondere Alm-Feeling. An den Wochenenden verbreiten Bands wie Die Büddenbacher, Familie Hossa und Krachleder beste Partystimmung. Auch Pe Werner tritt gemeinsam mit der Bigband der Bundeswehr auf. Die Fans der Bee Gees kommen beim Auftritt der Tribute Band Nightfever auf ihre Kosten. Natürlich darf auch der „Tag des Bergbaus“ mit Auftritten der Bergkapelle und des Saarknappenchores nicht fehlen. Und eine Premiere gibt es beim Jubiläum gleich noch obendrauf: Giovanni Zarella feiert mit dem Alm-Publikum den ersten italienischen Abend auf der Sommeralm. Die Besucher können sich außerdem auf ein kostenloses Rahmenprogramm aus lehrreichen und informativen Wanderungen, abwechslungsreichen Exkursionen und spannenden Führungen im Erlebnisort Reden freuen. Die Kinder erleben bei den Kutschfahrten mit den Eseln, den Lama-Trekkingtouren und den zahlreichen sonstigen Angeboten der Maltitz-Naturpädagogik und des Neunkircher Zoos Abenteuer.

Wie in den Vorjahren Jahr stehen für ältere oder gehandicapte Besucher Shuttle-Busse für Fahrten zum Gipfel bereit. Die Neunkircher Verkehrs AG bietet zudem täglich kostenlose Bustransfers ab Neunkirchen zum Fuß der Halde an. In diesem Jahr wird es zudem zum zweiten Mal einen von Claus Zewe gestalteten Pin zur SR 3-SommerAlm geben. Der Pin kostet 2,50 Euro, wovon in diesem Jahr ein Euro jeweils hälftig der Stiftung für Bürger im Landkreis Neunkirchen und dem ASB-Wünschewagen zu Gute kommen.

Im vergangenen Jahr entpuppte sich der erste Alm-Pin als Verkaufsschlager und Sammelobjekt, so heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises. Den Anstecker aus der Feder von Claus Zewe gibt es auch in diesem Jahr für 2,50 Euro zu erwerben. Passend zur zehnten Sommeralm ziert der schon legendäre Alm-Ebi den Pin. Er kann für 2,50 Euro an einem Verkaufsstand der SR 3-Sommeralm erworben werden. Ein Euro ist dabei für den guten Zweck bestimmt und kommt hälftig der Bürgerstiftung im Landkreis Neunkirchen und dem Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes zu Gute. „Mit dem Pin kann jeder seine Verbundenheit zur Sommeralm zum Ausdruck bringen und gleichzeitig Gutes tun“, erklärt Landrat Sören Meng die Intention der Aktion.

Nähere Informationen und das vollständige Programm gibt es im Internet unter

Mehr von Saarbrücker Zeitung