12. Weihnachtswunschzettelaktion der Wirte von Heiligenwald ein Erfolg

400 Tüten befüllt : Heiligenwalder Wirte lassen Kinderaugen leuchten

Zum zwölften Mal wurden Weihnachtswünsche von bedürftigen Kindern und Jugendlichen erfüllt.

Die zwölfte Weihnachtswunschzettelaktion der Heiligenwalder Wirte war wieder einmal ein voller Erfolg, teilen diese mit. Seit nun zwölf Jahren führt die Wirtevereinigung Heiligenwald in der Vorweihnachtszeit in Zusammenarbeit mit den Familienberatungszentren Heiligenwald und Neunkirchen und den Bürgerinnen und Bürgern ihre Weihnachtwunschzettelaktion für bedürftige Kinder in der Gemeinde und im näheren Umfeld durch. Diese Geschenke-Aktion der Heiligenwalder Wirte, Anne und Peter Gard vom Jägerhof, Ute Scheid von der Jahnturnhalle, Pauline und Volker Zorn vom Blauen Stern, Gerhard Schüler Gasthaus Bickelmann, Linda Jordan Thai Bistro Buriram, Wolfgang Anstäth Bürgerhaus, Antalya Kebab - Dervis Sascha Schütz Ratsschänke, Restaurant Monning sowie von Kaffee- und Backwaren Götzinger und dem Kosmetikstudio Ellen Münch aus Landsweiler war auch 2019 wieder ein großer Erfolg für bedürftige Kinder. Rund 450 schöne Geschenke wurden von den Kunden und Gästen der Lokale und Geschäfte gespendet. Strahlende Kinderaugen sind die Belohnung für alle, die sich an der Aktion beteiligt haben, heißt es in einer Pressemitteilung. In den Gasthäusern, Restaurants und Geschäften konnten sich Gäste und Kunden einen Wunschzettel mit einem Kinderwunsch von bis zu 15 Euro vom Tannenbaum nehmen. Diesen Wunsch konnten die Kunden erfüllen und dann das verpackte Geschenk wieder im Lokal oder im Geschäft abgeben. Auf den Wunschzetteln stand, wie auch in den Jahren zuvor, nur Vorname, Alter und Wunsch des Kindes. Die Bedürftigkeit von Kindern und Jugendlichen wird vom Familienberatungszentrum in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt festgestellt. Die Identität der Kinder ist nur den Familienbetreuern, die die Geschenke auch ausliefern, bekannt, somit ist völlige Anonymität gewährleistet.

In einer Feierstunde der Wirte in der Jahnturnhalle mit zahlreichen Gästen begrüßte in Anbetracht der weit über 400 schön verpackten Geschenke ein sichtlich gerührter Sprecher der Wirtevereinigung Peter Gard, Landrat Sören Meng, der Bürgermeister von Schiffweiler, Markus Fuchs, Mitglieder aus dem Kreistag, den Orts- und Gemeinderäten und den „Gründervater“ der Heiligenwalder Wirtegemeinschaft und Mitinitiator der Wunschzettel Aktion, Rüdiger Zakrzewski.

Landrat Sören Meng und Bürgermeister Markus Fuchs dankten der Wirtegemeinschaft für ihr langjähriges, soziales Engagement und überreichten jeweils eine Spende, die den Fortbestand der Aktion sichern soll. Der Mitinitiator der Aktion, Rüdiger Zakrzewski, freute sich über die Hilfsbereitschaft und die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger und der Sponsoren.