1. Saarland
  2. Neunkirchen

Ringen: Große Ziele bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Ringen : Ringen: Große Ziele bei den Deutschen Meisterschaften

Der Saarländische Ringerverband reist mit einem starken Aufgebot zu den Deutschen A-Jugendmeisterschaften, die von Freitag, 5. April, bis Sonntag, 7. April, in Witten (griechisch-römisch) und in Ladenburg (Freistil) ausgetragen werden.

Für den ASV Hüttigweiler gehen im Greco die amtierenden deutschen Juniorenmeister Numan Bayram und Kevin Gremm, sowie Gleb Titov (51 Kilo), Jan Wolfganger (65 Kilo), Luca Taibi (71 Kilo) und Mathis Jochum (80) auf die Matte. Wolfanger, Bayram und Jochum nahmen vor zwei Wochen auf Einladung des Bundestrainers Maik Bullmann an einem internationalen Turnier in Moldawien teil und belegten jeweils den fünften Rang in ihren Gewichtsklassen. Das Trio zählt bei den nationalen Titelkämpfen zu den Kandidaten auf vordere Plätze. Mathis Jochum könnte auf Lucas Rosport vom KV Riegelsberg treffen, einen ganz starken Konkurrenten aus dem eigenen Landesverband. Mit Außenseiterchancen startet Daniel Reberg vom KSV St. Ingbert in der Klasse bis 65 Kilo. Die RG Saarbrücken schickt mit Kai Wagner (55), Alian Boncukoglu (71) hoffnungsvolle Talente zu den Meisterschaften.

Die weiteren saarländischen Teilnehmer bei den Deutschen A-Jugendmeisterschaften: Leon Cudinovic (60, KSV Fürstenhausen), Allessandro Carliano (71), Dilhan Harmandali (71) (alle KV Riegelsberg), Yannick Hentges (80, KSV Köllerbach). Betreut werden die Jugendlichen von den Trainern Jens Wagner, Yannik Parisi und Timo Badusch sowie von Christoph Gall (Physiotherapeut) und Reiner Wagner (Delegationsleiter). Bei den Freistilmeisterschaften in Ladenburg geht Fabio Strazzuso (ASV Hüttigweiler), Dritter der B-Jugend 2018, erstmals bei den Titelkämpfen der A-Jugend auf die Matte. Jüngster saarländischer Teilnehmer ist Max Melcher vom KSV St. Ingbert. Für Köllerbach startet Giovanni Comparetto, und Leo Gaal. Die Riegelsberger Farben vertreten Bercan Ünsal, Till Butterbach, Paul Riemer und Andrej Witt. Die RG Saarbrücken ist mit Veysel Karakök vertreten.