Reiter für Kauf des Pferdesport-Zentrums

Heiligenwald. Ein ganz wichtiger Tagesordnungspunkt, der Kauf des Pferdesport-Zentrums an der Landstraße nach Wemmetsweiler, wurde auf einer Mitgliederversammlung des Trabrenn- und Reitvereins (TRV) Heiligenwald diskutiert. Vorsitzender Manfred Läpple plädierte für den Erwerb. Zusammen mit der vereinseigenen Trabrennbahn gehöre die Anlage zu den schönsten im südwestdeutschen Raum

Heiligenwald. Ein ganz wichtiger Tagesordnungspunkt, der Kauf des Pferdesport-Zentrums an der Landstraße nach Wemmetsweiler, wurde auf einer Mitgliederversammlung des Trabrenn- und Reitvereins (TRV) Heiligenwald diskutiert. Vorsitzender Manfred Läpple plädierte für den Erwerb. Zusammen mit der vereinseigenen Trabrennbahn gehöre die Anlage zu den schönsten im südwestdeutschen Raum. Deshalb müssten auch wieder sportliche Wettbewerbe auf hohem Niveau durchgeführt werden. Dies funktioniere aber nur, wenn man uneingeschränkt planen und verwalten könne. Ausführlich beleuchtet wurde auch die finanzielle Belastung, die auf den Verein zukomme. Letztlich stimmten 37 Mitglieder für den Kauf, 14 waren dagegen. Die Details werden mit dem Besitzerkonsortium des Pferdesport-Zentrums ausgearbeitet. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Birgit Keller, Gerlinde und Manfred Läpple geehrt. In die Siegerlisten trugen sich Andrea Sauer und Silke Eifler, Dressur, Sabine Eifler, Anke Harz, Christopher Martin, Eva Heib, Oliver und Wiebke Groß, alle Springreiten, die Jugendlichen Lena Kartes, Natascha Diederich, Caroline Franz und Tamara Küderle, Tina Klein und Caroline Franz, Westernreiten, ein. Im Innenraum der Trabrennbahn wurde ein neuer Dressurplatz gebaut. In den beiden zurückliegenden Jahre wurden zwei Western- und vier Springreit- und Dressurturniere ausgerichtet. Für den 6. Dezember wird zur Weihnachtsfeier in die vereinseigene Halle eingeladen. In Vorbereitung sind für das Jahr 2009 ein Westernturnier im Juni, die Saarlandmeisterschaften im Juli in Springreiten und Dressur und in den gleichen Disziplinen ein Turnier im Oktober.