| 20:40 Uhr

Tennis
Regionales Spitzentennis an der Klinkenmühle

Landsweiler-Reden. Nach zwei Wochen ist vor Kurzem der 4. Pro-Win-Cup des Tennisclubs Landsweiler-Reden zu Ende gegangen. Die Endspiele verfolgten zahlreiche Zuschauer auf der Anlage an der Klinkenmühle. Nach anfänglichen Beeinträchtigungen durch Gewitter und Starkregen konnte das Turnier vom stabilen sonnig-trockenen Wetter profitieren der letzten Tage profitieren.

Nach den Endspielen nahm der Vereinsvorsitzende Jürgen Rother gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde Schiffweiler, Markus Fuchs, und dem Ortsvorsteher und Schirmherr, Holger Maroldt, die Siegerehrung vor. In ihren Ansprachen lobten die Offiziellen den tollen Sport, der über zwei Wochen von knapp 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der ganzen Region in Landsweiler geboten wurde, sowie die professionelle und zuverlässige Organisation durch den TC Landsweiler. Auch der Sieger in der Altersklasse der Herren 60, der Illinger Ausnahmespieler Helgo Schlehdorn (71), sprach im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Organisatoren ein großes Lob aus.


Bei den Damen 50 setzte sich Susanne Ruster (Tenniszentrum DJK Sulzbachtal) im Finale mit 6:3 6:1 gegen Mariola Swoboda-Boßlet (TC Grün-Weiß Marpingen) durch. Dritte wurden Nicole Weber (TC Blau-Weiß Wallerfangen) und Nicole Busi (TC Niederlinxweiler). Die Nebenrunde gewann Nadia Nieser (TC Halberg Brebach) mit 6:4 6:0 gegen Ursel Spreizer (RCS 1885 Saarbrücken).

Das Turnier der Herren 30 gewann Torsten Laub (TC Oberthal) in einem packenden Finale denkbar knapp mit 7:6 und 7:6 gegen Martin Fröhling (TC Blau-Weiß Beckingen). Den dritten Platz teilen sich Kai Besch (TC Winterbach) und Jan Buschmann (TC ’86 Reinheim).



Bei den Herren 40 triumphierte Björn Denne (TC Grün-Weiß Heiligenwald) mit 6:1 6:2 über Torsten Kiehm (TC Weiss-Blau Zweibrücken). Dritte wurden Tim Thielen (TC Hirstein) und Christian Schlachter (TC Saarwellingen). Sieger der (mit den Herren 30 zusammengelegten) Nebenrunde wurde Frank Freyenhofer (TC Landsweiler-Reden), der mit 6:2 6:4 gegen Marco Weidig (TC SO Neunkirchen) gewann.

Die Herren-50-Konkurrenz entschied erneut Oliver Biehl (TuS Neunkirchen) mit einem deutlichen 6:0-6:1-Sieg über Dietmar Fuchs (TC Merchweiler) für sich. Im Finale verletzte sich Biehl bei einem Sturz kurz vor Matchgewinn, kämpfte sich aber durch. Dritte wurden Michael Pfaff (TC Blau-Weiß Ottweiler) und Dietmar Nieser (DJK Hühnerfeld). Die Nebenrunde gewann Peter Schmidt (TC SO Neunkirchen) gegen René Busi (TC Grün-Weiß Heiligenwald) mit 6:0 6:0.

Die Herren-60-Konkurrenz gewann Helgo Schledorn (TC Illtal Illingen). Der Finalgegner Gustav Emrich (TC 1980 Grumbach) verletzte sich bei einem Sturz beim Stand von 4:6 und 4:5 und konnte das Match nicht beenden. Dritte wurden Gerd Wobito (TC Rheindürkheim) und Hans-Willi Brand (TC SW Saarburg). Die Nebenrunde entschied in einem spannenden Finale Norbert Fries (TC Blau-Weiß Gersweiler) mit 7:6 1:6 11:9 gegen Detlef Bickelmann (TC Blau-Weiß St. Wendel) für sich.

Der Verein dankt allen Sponsoren herzlich für ihre Unterstützung. Auch der Turnierleitung Andrea Britzius, Andreas Düppre, Katja Spreuer, Martin Wichter, und Wolfgang Metzger gilt herzlichster Dank sowie dem 1. Vorsitzenden und Platzwart Jürgen Rother. Nicht zu vergessen die zahlreichen Helferinnen und Helfer aus dem Verein, die sich unter Leitung von Orga-Leiterin Eva Sandmeyer um Aufbau und Abbau, Spielerbetreuung und Grilldienst, Getränkeausschank und das Büfett kümmerten.