| 20:27 Uhr

Neunkirchen wirbt auch am Bostalsee
Rathaus: Neunkirchen lockt sehr wohl Bostalsee-Gäste

Neunkirchen. (red) Die Stadt Neunkirchen und ihre Partner sind touristisch im Bereich des Bostalsees seit längerem aktiv. Dieses Engagement werde auch 2018 fortgesetzt. Darauf hat jetzt Stadt-Pressesprecher Markus Müller im Zusammenhang mit Tourismuszahlen im Kreis  hingewiesen.

Die Kreistags-CDU hatte mehr Engagement angeraten (wir berichteten). So gibt es bereits seit Jahren eine Kooperation zwischen dem Zoo und Center-Parcs. Im Ferienpark selbst werden Tickets zu vergünstigten Preisen angeboten. Vor Ort selbst wird der Zoo als Destination beworben. Das Saarpark-Center ist auch aktiv. So ist das Einkaufszentrum mit Center-Parcs eine Marketing-Kooperation eingegangen. Dabei wird den Reiseunterlagen der Neuankömmlinge eine Postkarte des Centers und ein  Park-Coupon beigelegt. Der Ferienpark wird zudem mit städtischem Prospektmaterial (teilweise dreisprachig für die niederländischen und französischen Gäste) versorgt. Bis Mitte des Jahres werden unter anderem durch ein neues Kassensystem des Zoos neue Zahlen der Tagestouristen vom Bostalsee in Neunkirchen vorliegen. Erste Bewertungen aus den Vorjahren zeigten, dass sowohl im Zoo, als auch im Saarpark-Center, wie auch im I-Punkt, viele Besucher aus dem Ferienpark zu verzeichnen sind. Auch werden Veranstaltungen aus den Bereichen Citymanagement, Musical Projekt, Neue Gebläsehalle insbesondere in den Bereichen St. Wendel/Kusel beworben.