1. Saarland
  2. Neunkirchen

Radfest auf dem neu gestalteten Festplatz am Itzenplitzer Weiher

Radfest auf dem neu gestalteten Festplatz am Itzenplitzer Weiher

Heiligenwald. Am Sonntag, 14. Juni, lädt der Radsportclub (RSC) Zwitscherzugvögel Schiffweiler ab 8.30 Uhr zum beliebten Rad- und Weiherfest auf den neu gestalteten Festplatz am Itzenplitzer Weiher ein

Heiligenwald. Am Sonntag, 14. Juni, lädt der Radsportclub (RSC) Zwitscherzugvögel Schiffweiler ab 8.30 Uhr zum beliebten Rad- und Weiherfest auf den neu gestalteten Festplatz am Itzenplitzer Weiher ein. Der RSC besteht in diesem Jahr seit 20 Jahren und bietet anlässlich des Festes wieder eine Bildersuchfahrt mit dem Rad an, die aus organisatorischen Gründen auf 30 Teams begrenzt ist. Ein Team besteht aus zwei Personen, es können aber auch "kleine Familien" als Team antreten. Dabei lernen die Teilnehmer die Gemeinde und umliegende Orte auf einer Strecke von etwa 20 Kilometern einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Pro Team wird ein Startgeld von zehn Euro erhoben, das die Unterlagen, die Verpflegung und eine Teilnahme-Urkunde enthält. Für die Erstplatzierten sind Geld- und Sachpreise ausgeschrieben. Seit 13 Jahren stellen die RSC-Radler auf Initiative von Vereinsmitglied Helmut "Vadder" Scheidt rustikale Ruhebänke auf der Südseite des Itzenplitzer Weihers auf. Die Installation der Bänke erfolgt traditionell im Vorfeld des Rad- und Weiherfestes. In diesem Jahr spendete Heiligenwalds Ortsvorsteher Rüdiger Zakrzewski die Ruhebank, die auf Wunsch des Spenders in der neu gestalteten Ruhezone in der Heiligenwalder Schulstraße aufgestellt wurde. Beim Rad- und Weiherfest bieten die RSC-Radler auch Live-Musik und eine große Tombola. rap