Polizei Neunkirchen stellt Pfandflaschendieb auf frischer Tat. Er wurde per Haftbefehl gesucht.

Blaulicht : Vom Pfandflaschenklau in den Saarbrücker Knast

Polizei stellte gesuchten Mann am Getränkehandel, als er versuchte, Pfandfalschen im Außengelände zu stehlen.

  Durch die Polizei wird angesichts eines aktuellen Vorfalls einmal mehr darauf hingewiesen, bei Anrufen durch angebliche Polizeibeamte keine persönlichen Informationen herauszugeben. Die Polizei solle umgehend informiert werden. Am Donnerstag vergangener Woche gegen 11.35 Uhr wurde eine 86-jährige Frau aus Wiebelskirchen Opfer eines Anrufes durch einen falschen Polizeibeamten, so die Polizei. Der Mann gab sich als Polizeibeamter aus und gab an, dass in der Nachbarschaft der Geschädigten eingebrochen wurde und fragte nach, ob diese etwas Auffälliges bemerkt habe. Als die ältere Dame dem Anrufer mehrere Rückfragen stellte, beendete dieser das Gespräch und meldete sich bislang nicht wieder.

 Die Polizei berichtet von weiteren Straftaten, Unfällen und einem Brand. Am Gründonnerstag-Abend wurde versucht, in Räume der VHS Neunkirchen in der Marienstraße einzubrechen. Es konnten mehrere Hebelspuren an einer Eingangstür festgestellt werden. Ein Eindringen gelang nicht. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Merchweiler in der Straße Am Hermeswald eine orangefarbene KTM Duke aus der Einfahrt eines Wohnhauses entwendet. Der Täter konnte von der Polizei ermittelt und das Motorrad aufgefunden werden.

 Am Ostersonntag gegen 17.30 Uhr drang ein 34-jähriger Mann aus Neunkirchen unbefugt auf das umzäunte Außengelände eines Getränkegroßhandels in der Königstraße in Neunkirchen ein und entwendete dort zirka 90 Pfandflaschen, welche er in drei großen Säcken zum Abtransport deponierte. Der Mann konnte durch die Polizei vor Ort festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass gegen diesen ein Haftbefehl vorlag. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken gebracht.

 Am Karfreitag gegen 16.15 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Mann aus Saarbrücken mit seinem Motorrad die Landstraße 113 von Kirkel in Richtung Neunkirchen. Eine 64-jährige Pkw-Fahrerin aus Illingen fuhr in entgegengesetzter Richtung und übersah den Motorradfahrer, als sie nach links auf ein Grundstück abbog. Hierbei erfasste sie den Motorradfahrer mit ihrem Pkw. Der Motorradfahrer kam zu Fall und wurde hierbei schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Pkw-Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Am frühen Morgen des Ostermontags entflammte gegen 3.15 Uhr ein Feuer in einer Garage in der Hauptstraße von Merchweiler. Diverser Unrat geriet in der Garage auf bisher unbekannte Art und Weise in Brand. Das Feuer konnte durch die freiwillige Feuerwehr schnell abgelöscht werden. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Bereits am Mittwoch vergangener Woche hatte es in dieser Garage gebrannt.

Hinweise zu dem Unfall mit dem Motorradfahrer und dem Garagenbrand an  die PI Neunkirchen, Tel. (06821) 20 30,  oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr von Saarbrücker Zeitung