1. Saarland
  2. Neunkirchen

Polizei : Festnahme nach Wohnungseinbruch in Neunkirchen

Polizei Neunkirchen : Polizei nimmt Einbrecher fest

Zwischen dem 1. und 2. Juni 2021 kam es in der Neunkircher Heizengasse zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Sichergestelltes Spurenmaterial führte die Ermittler zu einem 37-jährigen Mann aus Neunkirchen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde nach Erlass eines Haftbefehls der Beschuldigte am Dienstag, 5. Oktober, festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken eingeliefert. Nach derzeitigen Ermittlungsstand hebelte der polizeilich bekannte und in Kasachstan geborene Beschuldigte im Tatzeitraum ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf und stieg in die Wohnung ein. Er entwendete mehrere elektronische Spielekonsolen und diverse Gegenstände im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Aufgrund der Ermittlungen des Fachdezernats für Wohnungseinbruchsdiebstahl erließ das Amtsgericht Saarbrücken einen Durchsuchungsbeschluss sowie Haftbefehl.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten in Neunkirchen fanden die Beamten weitere Beweismittel. Die Ermittlungen dauern an.