| 20:06 Uhr

Planungen für Seniorennachmittag in Neunkirchen stehen

Neunkirchen. Aus seiner großen Erfahrung heraus weiß Ortsvorsteher Erich Rau, dass die annähernd 300 Seniorinnen und Senioren zur Seniorenfeier im Kolpinghaus etwa 34 Kuchen verzehren werden. "Dazu kommen natürlich noch diverse Wurstweck", informiert der Ortsvorsteher in den letzten Sitzung des Ortsrates. Um das Programm des Seniorennachmittages am 20

Neunkirchen. Aus seiner großen Erfahrung heraus weiß Ortsvorsteher Erich Rau, dass die annähernd 300 Seniorinnen und Senioren zur Seniorenfeier im Kolpinghaus etwa 34 Kuchen verzehren werden. "Dazu kommen natürlich noch diverse Wurstweck", informiert der Ortsvorsteher in den letzten Sitzung des Ortsrates. Um das Programm des Seniorennachmittages am 20. September, ab 15 Uhr, im Bürgerhaus, braucht sich der neue Ortsrat nicht zu kümmern.Der "alte Ortsrat" hat bereits gut vorgearbeitet. Laut Erich Rau werden die routinierten Spaßmacherinnen Elke Rothaar und Christiane Hilbert Sketche aufführen, wobei Elke Rothaar auch noch die Veranstaltung moderiert. Der Shantychor wird singen und die Kapelle Latito zu einer Zeitreise in die Welt alter Schlager einladen.Auch die Kindergartenkinder "Kleine Lerche" werden die Seniorinnen und Senioren erfreuen. Eingeladen werden alle alten Bürgerinnen und Bürger ab dem Jahrgang 1935 und älter. Rau hofft, dass auch alle Eingeladenen bestätigen, dass sie den Altennachmittag besuchen."Wenn wir nicht weiter wissen, dann werden wir dich anrufen", versprach Günter Müller Erich Rau, der an diesem Abend als Ortsvorsteher seinen Ausstand gab. gm