Raus aus der Sucht Patrick Alt aus Neunkirchen nahm 40 Jahre Heroin – bis ein Schlüsselmoment alles veränderte

Bei einem Treffen mit der SZ erzählt Patrick Alt, wie er es nach 40 Jahren Heroinsucht geschafft hat, davon zu loszukommen. Und wie es dazu kam, dass er „Drogen konsumierte, um zu überleben“.

 Patrick Alt konsumierte 40 Jahre lang täglich Heroin. Bei einem Treffen erzählt er, wie er es geschafft hat, davon weg zu kommen, und welche Rolle sein Fahrrad dabei spielt.

Patrick Alt konsumierte 40 Jahre lang täglich Heroin. Bei einem Treffen erzählt er, wie er es geschafft hat, davon weg zu kommen, und welche Rolle sein Fahrrad dabei spielt.

Foto: Antonia Trinkaus

Mein Leben ist ein ganz schönes Chaos“, meint Patrick Alt achselzuckend, während er in einem Café in Neunkirchen an seinem Latte Macchiato schlürft. Mit „Chaos“ meint der 57-Jährige Heroin, Gewalt und der tägliche „Stress im Kopf“ – all das, was jahrzehntelang zu seinem Leben gehört hat „wie für andere der Kaffee am Morgen“.