| 21:13 Uhr

JuZ ist offen
Party-Laune im Jugendzentrum

Neunkirchen. Über 100 Jugendliche feierten ausgelassen und friedlich bei der zweiten „Summer Opening Party“ im Jugendzentrum Neunkirchen. Gleichzeitig wurde dort der 14. Geburtstag des JuZ gefeiert. Das JuZ wurde am 8. Juni 2004, damals noch in der Karl-Schneider-Straße, eröffnet.

Dazu der Vorsitzende des Jugendbeirats Julian Sieren in einer Mitteilung der Stadt: „Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, war für uns klar, dass wir die Party wiederholen müssen. Die erneut hohe Zahl der Gäste zeigt, dass die Neunkircher Jugendlichen gerne Gelegenheiten nutzen, in ihrer Heimatstadt zu feiern“. Allerdings, so Sieren, fehlten die Möglichkeiten in der Nachtszene, so dass es für die meisten zur Gewohnheit geworden sei, an den Wochenenden mit dem Zug nach Saarbrücken oder St. Wendel auszuweichen.


In diesem Zusammenhang erhofft sich der Jugendbeirat eine erneuerte Strategie zur Förderung von Neuansiedlungen von Gastronomiebetrieben und Diskotheken. Neunkirchen müsse für junge Menschen attraktiver werden. Mit der Summer Opening Party hat der Jugendbeirat auch seine Zusammenarbeit mit dem JuZ ausgebaut.

Alle Einnahmen der Party fließen an das JuZ, dessen Vorsitzende Tiffany Byrd seit diesem Jahr ebenfalls Mitglied im Jugendbeirat ist. Byrd: „Veranstaltungen wie diese sind eine super Werbung und wir freuen uns über neue Gesichter. Jeder Jugendliche kann vorbeikommen und Teil der Gemeinschaft werden“. Mit den Einnahmen soll das JuZ weiter verschönert werden.