| 19:28 Uhr

Zwei Springturniere in Ottweiler

Ottweiler. Springreiterin Maike Behrend vom TRV Heiligenwald hatte am vergangenen Wochenende auf dem Springturnier des RFV 1970 Ottweiler allen Grund zur Freude: Im Sattel von Dino Star gewann die Saarländerin souverän das L-Springen mit Stechen, was der krönender Abschluss dieses zweitägigen Freilandevents war. Rang zwei ging an Joseane Seil von der RSG Riedelberg, Dritter wurde Wolfgang Blum vom RV Gersweiler am alten Wasserturm. Das zweite L-Springen im Rahmen der Veranstaltung ging an Bianca Fath vom RSV Höheischweiler, die zuvor schon ein A**-Springen gewonnen hatte. Jeweils drei Siege auf einmal erzielten in Ottweiler gleich zwei junge Reiterinnen: Marleen Knopp vom RV Trier triumphierte im Caprilli-Test, ein Springreiter- und Stilspring-Wettbewerb. Celina Reiter vom RFV Losheim brillierte in einem A*-Stilspringen und zwei A*-Springen. Insgesamt wurden im Parcours auf der Ottweiler Anlage 18 Prüfungen absolviert. Christina Schneider

Bereits ein Wochenende zuvor richtete der Verein ein Freiland-Dressurturnier mit 15 Prüfungen bis zur mittelschweren Klasse aus. Der höchste Wettbewerb war hier eine M*-Dressur, die sich Bianca Weyrich vom RV Birkenhof Ostertal sicherte. Sie verwies Fabienne Brill vom RFV Bliesen und Monique Brandenburger vom Société Hippique Rurale auf die Plätze. Einen Doppelsieg in zwei L*-Dressuren feierte Claudia Neufang vom RFV Mainzweiler. Die dritte L*-Dressur holte Elena Firmery vom RFV Bundenbacherhöhe.



Das könnte Sie auch interessieren