Wettkämpfe mit Spaßfaktor

Über 200 Kinder und Jugendliche traten beim 22. Sparkassen-Leichtathletik-Schüler-Meeting in Ottweiler an. Für die Sieger gab es Urkunden und Geldpreise, die von der Sparkasse gestiftet wurden.

. Tolle Stimmung und Wettkampfatmosphäre pur auf der Leichtathletik-Anlage "Im Alten Weiher". Die jungen Sportlerinnen und Sportler wurden von Eltern und Klassenkameraden im Rahmen des 22. Sparkassen-Leichtathletik-Schüler-Meetings begeistert angefeuert. Dieses traditionelle Sportereignis erfreut sich unverändert großer Beliebtheit. Wie in den Vorjahren meldeten sich wieder weit über 200 Kinder und Jugendliche zum Dreikampf und den Einzeldisziplinen an.

Darüber hinaus standen mehrere Staffeln mit jeweils acht Kindern in den Startlöchern. Zu der Großveranstaltung hatten der TV Ottweiler 1859 und dessen Förderverein gemeinsam mit der Sparkasse Neunkirchen eingeladen.

An den spannenden Wettkämpfen im Dreikampf und den Einzeldisziplinen konnten sich Schülerinnen und Schüler im Alter von sieben bis 15 Jahren beteiligen. Eine 8x50-Meter-Rundenstaffel für die Grundschulen im Landkreis Neunkirchen und für die Vereine des Saarländischen Leichtathletikbundes vervollständigte das Programm.

Spiel, Spaß und Freude am Gemeinschaftserlebnis standen neben dem sportlichen Ehrgeiz und einem fairen Wettkampf im Vordergrund, wie die Sparkasse mitteilte.

Gemeinsam mit den Mitgliedern des Fördervereins überreichte Norbert Schramm, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Ottweiler , Medaillen für die Erst- bis Drittplatzierten im Dreikampf und in den Einzelwettbewerben.

Die Sieger der Rundenstaffel für Grundschulen erhielten je einen Scheck im Wert von 100 Euro für den ersten, von 75 Euro für den zweiten und von 50 Euro für den dritten Platz. Die Sieger der Rundenstaffel für Vereine erhielten je einen Scheck im Wert von 80 Euro, 60 Euro und 40 Euro.

Wie in jedem Jahr wurden alle Teilnehmer des Sparkassen-Leichtathletik-Schüler-Meetings für ihren sportlichen Einsatz und für die gezeigten Leistungen mit einer Urkunde belohnt.