Wenn Bienen und Männer tanzen

Spritziger Prinzenempfang der Bürgergarde Ottweiler in Steinbach.

Ein großes, buntes und närrisches Fest ist jedes Jahr von Neuem der Prinzenempfang der Bürgergarde Ottweiler (BGO), der, seit die Markthalle nicht mehr nutzbar ist, nun in der Mehrzweckhalle Steinbach stattfindet.

Närrische Tollitäten, Faasendhohheiten, nicht nur aus dem Landkreis Neunkirchen, und jede Menge Fußvolk versammelten sich gestern in Steinbach. "In diesem Jahr haben wir einen zusätzlichen Grund, es so richtig krachen zu lassen", stellte der Vorsitzende der BGO, Nikolaus Weber, fest. Die BGO wird 4 mal 11 Jahre alt. Auch aus Heusweiler reiste eine närrische Delegation unter der Vorsitzenden Iris Happe-Walter an. "Ich bin noch ganz heiser von unserer letzten Kappensitzung", sagte Iris Happe-Walter. Die befreundeten Vereine zu besuchen sei Ehrensache, auch und gerade im Jubiläumsjahr, trotz Heiserkeit!

Beim Prinzenempfang am Sonntagmorgen in Steinbach standen vor allem die Aufführungen der Garden mit den sportlichen Mädchen sowie das ebenso sportliche Männerballett im Mittelpunkt. "Und nur, weil sie bei ihrem letzten Auftritt so verpeilt waren, dürfen sie jetzt wieder ran", sagte Weber, selbst aktives Mitglied im Männerballett. Sozusagen Wiedergutmachung, scherzte der BGO-Vorsitzende.

Die Minigarde zeigte ihren Schautanz "Biene Maja", die Jugendgarde trat mit "Viva Colonia" auf, "Let's Rock'n'Roll hieß es bei den Juniorinnen und die Dream Dancers zeigten "Ellis im Abenteuerland".

Einen Auftritt hatten auch die "Ab-Gefillde", das besondere Gesangsquartett mit Dieter Leonhardt, Karl-Heinz Glaßl, Klaus Fichter und Rolf Bettinger.

Mehr von Saarbrücker Zeitung