| 14:37 Uhr

Seit Monaten bedeutungslos
Was sollen diese Verkehrszeichen in Ottweiler?

Seit Monaten funktionslos: Verkehrszeichen in der Steinbacher Straße in Ottweiler.
Seit Monaten funktionslos: Verkehrszeichen in der Steinbacher Straße in Ottweiler. FOTO: Matthias Zimmermann
Ottweiler. Seit Oktober stehen sie herum, allerdings mit orangefarbenen Streifen überklebt und damit ohne jegliche Bewandtnis. Nun soll sich etwas tun, kündigt Stadtpressesprecher Ralf Hoffmann an. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Anwohner wundern sich: Da stellten Arbeiter bereits im Herbst Verkehrszeichen in der Steinbacher Straße/Einmündung Am Hochbehälter in Ottweiler auf. Dann wurden diese direkt im Anschluss überklebt, mit orangefarbenen Kreuzen, so dass sie für Autofahrer überhaupt keine Bedeutung haben. Seitdem blieb es beim Status quo: Rechts-vor-links-Verkehr. Woran hängt es?


Mit orangefarbenen Streifen seit Monaten  funktionslos gehalten: Verkehrszeichen in der Steinbacher Straße in Ottweiler.
Mit orangefarbenen Streifen seit Monaten funktionslos gehalten: Verkehrszeichen in der Steinbacher Straße in Ottweiler. FOTO: Matthias Zimmermann

Am Wetter, sagt Ralf Hoffmann. Kälte und Nässe hätten es bislang unmöglich gemacht, die Fahrbahn entsprechend zu markieren. Und so lange diese Hinweise auf der Straße fehlen, dürfte die Verkehrsführung auch nicht geändert werden. Damit widersprach Hoffmann Spekulationen, wonach die Schilder aufgestellt worden seien, ohne auf entsprechende Rechtslage zu achten, die eine abbiegende Vorfahrt in diesem Bereich untersagt. „Die Ortspolizeibehörde hat es für richtig erachtet, so zu handeln“, schreibt er als Antwort auf eine schriftliche Anfrage. Eine Entscheidung seitens des Orts- oder Stadtrates bedürfe es für solch verkehrstechnische Anweisungen nicht. Hoffmann: Der Bürgermeister kann dies festlegen, wenn er es für richtig hält.“ Und das habe der Rathauschef Holger Schäfer (CDU) in diesem konkreten Fall so gehandhabt.



Ohne Bedeutung - noch: Verkehrszeichen hier von der Straße Am Hochbehälter aus.
Ohne Bedeutung - noch: Verkehrszeichen hier von der Straße Am Hochbehälter aus. FOTO: Matthias Zimmermann

Grund dafür: Der Verkehr soll an dieser Stelle entschärft werden und Linienbussen die Vorfahrt ermöglichen. Die Kosten für das Gesamtprojekt beziffert Hoffmann auf rund 1200 Euro – ohne den Preis für die Verkehrszeichen. Die hatte die Stadt Ottweiler noch vorrätig, sagt der Pressesprecher.

Das Wetter ist trocken und sonnig. Damit kündigt er an: „Die Markierungsarbeiten sollen umgehend beginnen.“