Von Gardetanz bis Hip Hop

Neunkirchen. Im Aerobicraum des Neunkircher Fitnessstudios AC 1 wird, als wir den Raum betreten, fleißig geprobt. Bei dem Tanz zu "Aber bitte mit Sahne" sitzen bereits alle Schritte. Nur ab und an muss Markus Tretter, der Statistenleiter des Tanzensembles Dance Charisma, die ein oder andere Haltung korrigieren. Schließlich soll am Abend der Aufführung am Samstag, 23

Neunkirchen. Im Aerobicraum des Neunkircher Fitnessstudios AC 1 wird, als wir den Raum betreten, fleißig geprobt. Bei dem Tanz zu "Aber bitte mit Sahne" sitzen bereits alle Schritte. Nur ab und an muss Markus Tretter, der Statistenleiter des Tanzensembles Dance Charisma, die ein oder andere Haltung korrigieren. Schließlich soll am Abend der Aufführung am Samstag, 23. Oktober, im Schlosstheater Ottweiler wirklich alles stimmen."Dance Charisma, das ist eine Musical-Company aus Pirmasens unter der Leitung von Sandra Maria Germann, die aus einer 1988 gegründeten Fastnachtstanzgruppe entstanden ist. Mit unserer 'Traumzeit-Tour' treten wir seit zwei Jahren in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg erfolgreich auf", erzählt der 22-jährige Markus. "Traumzeit - Best of Musicals and more" zeigt in Gesang und Tanz einen Querschnitt durch bekannte Musicals wie "Tanz der Vampire" oder "König der Löwen", sowie Inszenierungen aus bekannten Tanzfilmen, darunter "Dirty Dancing" und "Flashdance". Zudem erzählt die Show in erster Linie die chronologische Geschichte von Dance Charisma, nämlich die Entwicklung von einer Fastnachtsgruppe bis hin zur Musical-Company mit all ihren Höhen und Tiefen.Und jetzt hat sich die Truppe in noch unbekannte Gefilde vorgewagt, nämlich ins Saarland. Das Außergewöhnliche an der Show dieser Musical-Company, ist, dass sie Menschen aus der Region, in der sie auftritt, an der Gestaltung des Programms teilhaben lässt. Das Motto heißt: "Statisten gesucht!". Und so funktioniert auch das Konzept in Ottweiler: 15 Interessierte aus der Region proben schon seit ein paar Wochen immer samstags für den Auftritt in Ottweiler. "Unsere Statisten können dann an einem Abend bis zu einer Stunde aktiv mit auf der Bühne stehen. Wir haben dabei verschiedene Tanzrichtungen in unserem Repertoire wie Jazz, Hip Hop oder Showtanz", so Markus Tretter. Natürlich bringe dieses Konzept auch immer Risiken mit sich, bemerkt Tretter, vor allem da sie nun das erste Mal im Saarland wären, doch bis jetzt hätten sich noch immer genügend Interessierte gemeldet. So auch für die Show in Ottweiler. Und diese Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung kommt an: "Ich tanze Hip Hop und seit elf Jahren in der Garde. Es ist mal was anderes in Richtung Musical zu gehen", erzählt die 19-jährige Jennifer Mohr aus Oberthal. Und auch für Florian Strauß (17) und Janine Brennecke (15) ist das Musical einmal etwas anderes: "Wir sind seit vier Jahren ein Tanzpaar und sind dreifache Landesmeister im lateinamerikanischen Tanz", verraten uns die beiden, denen die Abwechslung sichtlich Spaß macht. Die jüngsten Statisten, Dana Ostrowicki (zehn Jahre) und Kim Bremges (elf Jahre), sind vor dem großen Auftritt schon aufgeregt: "Wir haben noch ein paar Probleme beim Einsatz bei 'Dirty Dancing', aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit zum Üben." So kann man gespannt sein auf eine Show, hinter der viel Arbeit steckt und bei der sich die Mühe gemacht wurde, Tanz- und Musicalbegeisterte aus der Region aktiv am Geschehen teilhaben zu lassen.

Auf einen BlickDie Musical-Company "Dance Charisma" führt ihre Show "Traumzeit - Best of Musicals and more" am Samstag, 23. Oktober, 20 Uhr, im Schlosstheater in Ottweiler auf. Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro im Touristikbüro Ottweiler, sowie in der Buchhandlung Klein im Saarpark-Center. red