| 20:41 Uhr

Ottweiler Altstadtfest
Vom Riesenrad das Festgeschehen im Blick

Vom 1. bis 3. Juni findet wieder das Ottweiler Altstadtfest mit einem großen Musikprogramm statt. Ralf Hoffmann
Vom 1. bis 3. Juni findet wieder das Ottweiler Altstadtfest mit einem großen Musikprogramm statt. Ralf Hoffmann FOTO: Ralf Hoffmann
Ottweiler. Vom 1. bis 3. Juni soll beim Ottweiler Altstadtfest wieder tüchtig die Post abgehen.

Am ersten Juniwochenende ist wieder Altstadtfest in Ottweiler. Das beliebte Großereignis ist ein Publikumsmagnet für die Altstadt. Auch in diesem Jahr sorgen wieder zahlreiche Bands, Formationen und Künstler für Stimmung und für ein rundes Programm auf zwei Bühnen in der Altstadt und einer Disco-Area im Alten Weiher - mit aktuellen Songs und Klassikern der Musikgeschichte - mal rockig, mal in ruhigeren Tönen. Ebenso ist für kulinarische Abwechslung gesorgt.


Das Fest startet am Freitag, 1. Juni, gegen 19 Uhr mit einem Einmarsch des Fanfarenzugs 1961 Ottweiler  vom Verkehrskreisel in der Wilhelm-Heinrich-Straße bis zum Schlosshof. Dort folgt die offizielle Eröffnung mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Holger Schäfer.

Ab 20 Uhr legen Die Büddenbacher gleich mit Partymusik auf der Bühne am Schlosshof los. Auf der Bühne am Rathausplatz sorgen ab 20 Uhr Hansi Bierdo mit Deutsch-Rock für ausgelassene Stimmung. In der Disco-Area im Alten Weiher wird ab 20 Uhr Lounge-Musik erwartet, ab 22 Uhr legt  DJ 3St!lez  auf.



Der Samstag startet um 14 Uhr an der Schlosshof-Bühne mit Tanzvorführungen des TSC-Residenz. Um 16 Uhr spielt die Bigband Buweiler für die Gäste auf und ab 20 Uhr sorgen die Bruise Brassers für Stimmung bis in den Abend hinein. Auf der Bühne am Rathausplatz geht es ab 16 Uhr mit Rock-Coversongs von The Crowz los und ab 20 Uhr rocken Eight Hands die Bühne. Für die Disco-Area ist ab 15 Uhr Lounge-Musik eingeplant und ab 22 Uhr legt wieder DJ 3St!lez auf.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr auf dem Schlosshof mit dem Saar Shippers Shanty Chor. Ab 14 Uhr spielt die Lunchbox Bluegrass Country und ab 18.30 Uhr folgen Tschau Jonny. Vor die Bühne am Rathausplatz locken die Formation Acoustic4 (ab 14.30 Uhr) mit akustischen Klassikern und Corona (ab 18.30 Uhr) mit Italo-Pop.

Für Junge und Junggebliebene sorgt ein Riesenrad im Alten Weiher für den nötigen Überblick. Am Sonntag, 3. Juni, ist von 13 Uhr bis 18 Uhr verkaufsoffen. Im Alten Weiher findet zudem ein Kinderflohmarkt von 14 -17 Uhr statt.