Stimmungsvoller Jahresabschluss

An diesem Samstagabend geht es in Ottweiler wieder im Schein der Fackeln durch die Altstadt. Beim 12. Nachtwächterlauf werden über 500 Sportler über das Kopfsteinpflaster joggen und sprinten. Die Vorfreude ist groß. Nur eine Sache müssen Läufer und Zuschauer einkalkulieren.

Wenn die Temperaturen wieder fallen und der Ottweiler Schlossplatz verheißungsvoll hell leuchtet, dann steht er an: der 12. Energis-Nachtwächterlauf. Wenn er an diesem Samstag um 17.30 Uhr wieder durch die stimmungsvollen Gassen und an den Fachwerkhäusern vorbeiführt, dann ist das für viele saarländische Läufer der Abschluss und für viele auch ein Höhepunkt des Veranstaltungskalenders. Auch Organisationsleiterin Christa Berwanger von der Leichtathletik-Abteilung des veranstaltenden TV Ottweiler sagt: "Ich freue mich schon." Am Freitagabend lagen schon insgesamt 550 Anmeldungen vor.

Läufer und Teilnehmer sollten allerdings schauen, dass sie rechtzeitig losfahren. Grund: die Baustelle in Ottweiler . Allerdings wurde die gerade rechtzeitig zum Lauf noch entschärft, berichtet Otto Lauermann, der Vorsitzende des Fördervereins der Ottweiler Leichtathleten . Aber durch die Anzahl der Läufer und die Weihnachtsmärkte unter anderem in St. Wendel könnten vielleicht doch Staus drohen. "Alle online angemeldeten Teilnehmer sind angeschrieben, dass sie Zeit mitbringen sollen", berichtet Berwanger. Die ehemalige Leiterin der Leichtathletik-Abteilung wird wieder von rund 50 Vereinshelfern unterstützt. Und auch über 100 Fackelträger werden die Strecke erhellen und für die besondere Atmosphäre des Laufs sorgen.

Wegen des Flairs und der Stimmung sind vielen Läufern dann auch die gelaufenen Zweiten nicht so wichtig. Das einmalige Lauferlebnis im Wechselspiel von Helligkeit und Dunkelheit steht im Vordergrund.

Zwei Streckenlängen

Es gibt wieder zwei Strecken: die fünf Kilometer bedeuten zwei, die zehn Kilometer vier Runden auf dem 2,5 Kilometer langen Kurs. Start und Ziel sind am Schlossplatz in der Nähe des Schlosstheaters. Die Teilnehmer können sich auch während des Laufes umentscheiden, wenn sie doch lieber die kürzere oder die längere Strecke in Angriff nehmen möchten.

Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Beginn möglich. Den Startschuss gibt ein Schütze vom Wehrturm, das ist der Turm der evangelischen Kirche. "Das wird ein richtiger Böllerschuss sein, der ist nicht zu überhören", meint Lauermann schmunzelnd. Und auch das Wetter verheißt ideal zu werden: trocken und nicht mehr so eisig wie in den vergangenen zwei Wochen.

Und während besinnliche und rockige Melodien aus den Lautsprecher-Boxen wummern, werden sich auch die Anwohner wieder engagieren. So manch einer schenkt beim Nachtwächterlauf an Ständen vor den Häusern Glühwein und heißen Tee aus. Und auch die Läufer freuen sich nach absolvierter Strecke sicherlich auf ein Heißgetränk. Die Siegerehrung findet dann ab 19.30 Uhr im Schlosstheater statt.

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der Ottweiler Leichtathleten .

tvo-leichtathletik.de

lauftreff-tvottweiler.de