Steinbacher Dorffest zieht um auf den Vorplatz der Mehrzweckhalle

Steinbacher Dorffest zieht um auf den Vorplatz der Mehrzweckhalle

Am Freitag, 8. Juli, beginnt das Steinbacher Dorffest mit dem Fas-anstich. An den drei Festtagen erwartet die Besucher eine Summernight-Party, Live-Musik und allerlei Kulinarisches von Spießbraten bis Speckwaffeln.

Mit einem früheren Termin als sonst und einem neuen Veranstaltungsort wartet das 36. Steinbacher Dorffest auf. Erstmals findet die Traditionsveranstaltung schon am zweiten Juli-Wochenende statt und dann auch nicht rund um den Brunnenplatz, sondern zum ersten Mal auf dem Vorplatz der Mehrzweckhalle. Mit diesen beiden Neuerungen sei der Dorffestausschuss dem Wunsch vieler Steinbacher Bürger nachgekommen, erklärt der stellvertretende Ortsvorsteher Jörg Herrmann. Weiter sagt er: "Mit Unterstützung einiger Sponsoren ist es dem Ausschuss auch diesmal gelungen, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen". Das Fest beginnt am Freitag, 8. Juli, um 18 Uhr mit dem Fass-anstich durch Bürgermeister Holger Schäfer und setzt sich um 20 Uhr mit einer Summernight-Party mit DJ Calvin Leek fort.

Am Samstag beginnt das Bühnenprogramm mit Livemusik des Akustiktrios Red Bison Brothers und ab 21.30 Uhr wird die Rockband Purple Haze den Besuchern einheizen.

Am Sonntag wird Alleinunterhalter Horst Irsch ab 12 Uhr für die Dorffestbesucher aufspielen.

"Auch kulinarisch sind wir in diesem Jahr wieder besser aufgestellt", kündigt Jörg Herrmann nach einiger Magerkost in den vergangenen Jahren an. Unter anderem wird die Feuerwehr samstags ab 18 Uhr und sonntags zur Mittagszeit Spießbraten mit Kartoffelsalat anbieten, die Landfrauen werden Speckwaffeln und sonntags in der Halle Kaffee und Kuchen verkaufen, es gibt Flammkuchen und Rost- und Currywürste. Neben der Feuerwehr und den Landfrauen nehmen der Jugendclub 69, die Abteilungen Karate und Fußball des TuS, der Männerchor, die Steinbacher SPD und die WuSB mit Ständen am Dorffest teil.

Mehr von Saarbrücker Zeitung