Am 28. Oktober: Spielstark endet mit der Werkstatt der Schmetterlinge

Am 28. Oktober : Spielstark endet mit der Werkstatt der Schmetterlinge

(red) Mit der Inszenierung „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ durch das Theater Überzwerg sowie mit der nachfolgenden Preisverleihung für das beste Stück durch Bürgermeister Holger Schäfer endet am Samstag, 28. Oktober, 15 Uhr, das Theaterfestival Spielstark im Ottweiler Schlosstheater.

(red) Mit der Inszenierung „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ durch das Theater Überzwerg sowie mit der  nachfolgenden Preisverleihung für das beste Stück durch Bürgermeister Holger Schäfer endet am Samstag, 28. Oktober, 15 Uhr, das Theaterfestival Spielstark im Ottweiler Schlosstheater.

Der junge, ideenreiche Rodolfo gehört zu den Gestaltern aller Dinge dieser Erde. Sein Großvater hatte schon den Regenbogen erfunden und seine Urgroßmutter das Nordlicht. Und auch Rodolfo hat einen Traum: Er möchte ein Wesen schaffen, das so schön ist wie eine Blume und fliegt wie ein Vogel. Aber so eine Erfindung ist strengstens verboten.

Damit Rodolfo seine dummen Gedanken vergisst, versetzt man ihn und seine Freunde in die Insektenwerkstatt. Dort erfinden sie ein Insekt, das leuchtet wie ein Stern, ein Insekt, das lauter singt als ein Vogel und auch eines, das wie ein Känguru durch das Gras hüpft. Aber Rodolfo wird trotzdem immer trauriger.

Eintrittspreise: Kinderstücke, Kinder: 5,50 Euro/Erwachsene: 7,50 Euro; Jugend- und Erwachsenenstücke, Jugendliche/ermäßigt: 7 Euro, Erwachsene 11 Euro. Kartenvorverkauf: für Vorstellungen in Ottweiler, Rathaus Ottweiler, Goethestraße 13a, Zimmer 11 und 12 während der Öffnungszeiten, Tel. (0 68 24) 30 08 28 und 30 08 73, E-Mail: jugendverwaltung@ottweiler.de oder  kultur@ottweiler.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung