| 20:40 Uhr

Weber löst Cayrol ab
SPD-Stadtverband stellt sich neu auf

Ottweiler. Auf ihrer turnusmäßigen Stadtverbandskonferenz hat die SPD Ottweiler einen neuen Vorstand gewählt. Die Delegierten der fünf Ortsvereine wählten Gerd Rainer Weber zum neuen Stadtverbandsvorsitzenden. Weber, seit 2014 Beigeordneter des Landkreises Neunkirchen, wird künftig von MdL Pia Döring und dem Ottweiler Juso-Vorsitzenden Fabian Scheidhauer als Stellvertreterin bzw. Stellvertreter unterstützt, wie die Partei weiter mitteilt. Den Bereich Presse und Medienkommunikation wird Alexander Weiß übernehmen.

Auf ihrer turnusmäßigen Stadtverbandskonferenz hat die SPD Ottweiler einen neuen Vorstand gewählt. Die Delegierten der fünf Ortsvereine wählten Gerd Rainer Weber zum neuen Stadtverbandsvorsitzenden. Weber, seit 2014 Beigeordneter des Landkreises Neunkirchen, wird künftig von MdL Pia Döring und dem Ottweiler Juso-Vorsitzenden Fabian Scheidhauer als Stellvertreterin bzw. Stellvertreter unterstützt, wie die Partei weiter mitteilt. Den Bereich Presse und Medienkommunikation wird Alexander Weiß übernehmen.


In weiteren Funktionen wurden gewählt: André Lickes (Kassierer), Janine Fischer-Greif (Schriftführerin), Volker Kennel (Organisationsleiter), Janka Häckelmann (stv. Organisationsleiterin) sowie Insa Meiser, Dr. Wolfgang Brück, Timo Lejeune, Daniel Deckarm, Carmen Köcher-Neumann und Christoph Denig (alle Beisitzer).

Gerd Rainer Weber sowie der
Fraktionsvorsitzende im Stadtrat,
Dr. Wolfgang Brück, dankten der bisherigen Vorsitzenden Nicole Cayrol für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren. Cayrol stellte ein bildungspolitisches Grundsatzpapier vor, welches der Stadtverbandsvorstand in den letzten Monaten intensiv erarbeitet hat.