„So war noch nix 1847“: Kartenverkauf auf dem Schlossplatz

„So war noch nix 1847“: Kartenverkauf auf dem Schlossplatz

Binnen kürzester Zeit waren in den zurückliegenden Jahren die Tickets für die Oldie-Disco-Night im Ottweiler Schlosstheater vergriffen. Schon Stunden vor dem Vorverkaufsstart bildeten sich Warteschlangen, um Eintrittskarten für den beliebten Maskenball des "So war noch nix 1847" zu ergattern. Zuletzt ging dann die letzte Karte nach noch nicht einmal 20 Minuten nach dem Startschuss über den Verkaufstisch.

So richten sich die Verantwortlichen des ältesten Karnevalsvereins an der Saar erneut auf einen Ansturm ein, wenn am Samstag, 11. Februar, ab 9 Uhr die Billets (sieben Euro) angeboten werden. Diesmal an einem neuen Ort: Auf dem Schlossplatz wird der Verkaufsstand aufgestellt. Was bleibt: Wie im Vorjahr sind Reservierungen nicht möglich. Jeder Käufer erhält maximal zehn Karten. Vor Verkaufsbeginn werden Nummern an Wartende verteilt. Das gilt nach Vereinsangaben für Mitglieder ganz genau so. Also: Karnevalisten aus den eigenen Reihen werden keinesfalls bevorzugt.

Übrigens: Die Oldie-Disco-Night mit Discjockey Calvin Leek steht am Freitag, 24. Februar, ab 19 Uhr an. Vorgesehen sind auch Schautänze des "So war noch nix".

Mehr von Saarbrücker Zeitung