Schwungvolle Chorklänge und Kammermusik

Schwungvolle Chorklänge und Kammermusik

Freunde der Chormusik und anspruchsvoller Gesangs- und Instrumentaldarbietungen konnten in Ottweiler auf ihre Kosten kommen. Die katholische Kirchengemeinde hatte zu einer Soirée musicale eingeladen und Pater Otto als Hausherr begrüßte ein großes Publikum in der Pfarrkirche Maria Geburt. Die Gesamtleitung des Konzerts oblag Timo Thiel, seit 2004 Organist und Chorleiter in der Pfarreiengemeinschaft, der auch im Vorfeld die gesamte Organisation des Konzerts verantwortete, durch den Abend moderierte und die Musikstücke meisterhaft auf dem Klavier begleitete.

Musikalisch ebenso meisterhaft ausgefüllt wurde die Soirée musicale vom gemischten Chor Haste Töne aus Niederkirchen unter der Leitung von Karl-Gerd Schäfer, den Sopranistinnen Martina Veit und Martina Kremp, Christine Rutz am Violoncello, Karl-Gerd Schäfer an der Blockflöte, der Klarinette und dem Saxophon und dem Blockflötenquartett der Ottweiler Musikschule mit Karl Gerd Schäfer, Ute Müller-Biehl, Elisabeth Wegmann und Karin Wehowsky. Sie alle brachten ein breit gefächertes und gut sortiertes Programm mit Vokal- und Instrumentalwerken zur Aufführung. Ihre Darbietungen wurden vom Publikum aufmerksam aufgenommen und mit großem Applaus gedankt. Grandioser Abschluss der Soirée musicale war der Gospel-Klassiker "O happy day".