Große Augen und ein paar Freudentränen Am Ende wartete die große Überraschung für den schwerstbehinderten Andriy (14)

Ottweiler · Die Reservistenkameradschaft Ottweiler hat es geschafft: Ab sofort ist Andriy mit seiner Mama in einem behindertengerecht umgebauten Fahrzeug unterwegs. Die Übergabe war emotional.

Das Auto ist für Familie Schmidt eine riesige Erleichterung im Alltag  - möglich gemacht haben es die Reservisten zusammen mit zahlreiche Spenderinnen und Spendern.

Das Auto ist für Familie Schmidt eine riesige Erleichterung im Alltag - möglich gemacht haben es die Reservisten zusammen mit zahlreiche Spenderinnen und Spendern.

Foto: Carolin Merkel

„Für ein Auto hat es leider nicht gereicht. Dennoch wollten wir dir gerne einen Geldbetrag überreichen“, flunkert Torsten Bur, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Ottweiler. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann überreicht er Ira Schmidt einen symbolischen Scheck. „Es war kein Traum. So viele Menschen haben und geholfen. Ich fühle, dass wir nicht allein sein, dafür vielen Dank“, bedankt sich Mama Ira Schmidt. Danach lächeln alle gemeinsam für ein Erinnerungsfoto in die vielen Kameras. Der Nikolaus überreicht allen einen Weckmann, dann könnte es zum geselligen Teil des Abends übergehen.