1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Ottweiler/Steinbach gibt Rote Laterne ab

Ottweiler/Steinbach gibt Rote Laterne ab

In der Handball-Saarlandliga hat Aufsteiger HSG Ottweiler/Steinbach am letzten Spieltag den letzten Tabellenplatz verlassen. Die HSG holte am vergangenen Sonntagabend im Derby beim TV Merchweiler mit 25:25 einen Punkt.

Durch das Unentschieden in der Allenfeldhalle überholte die HSG das neue Schlusslicht TV Kirkel , das tags zuvor mit 16:42 bei Spitzenreiter HSG Nordsaar unter die Räder gekommen war. Kirkel hat 3:15 Punkte, davor stehen punktgleich Ottweiler/Steinbach, der HCS Saarbrücken und der TuS Elm-Sprengen .

Der TVM muss an diesem Samstag um 20 Uhr zur HSG Saarbrücken. Am Samstag empfängt auch die HSG Ottweiler/Steinbach um 18.45 Uhr den Tabellenneunten TuS Brotdorf (8:10 Punkte) in der Seminarsporthalle. Zwei Stunden vorher erwarten an selber Stelle die Ottweiler Saarlandliga-Frauen die HSG Dudweiler-Fischbach. Beide HSG's haben 9:7 Punkte auf dem Konto, Ottweiler ist Vierter, Dudweiler Fünfter. Zuletzt hatten die Mädels aus der Seminarsporthalle am vergangenen Samstag bei Tabellenführer HG Saarlouis mit 16:26 verloren.

Die Neunkircher TuS-Frauen empfangen an diesem Samstag um 18.30 Uhr Aufsteiger HSG Fraulautern-Überherrn in der TuS-Halle. Die Gäste sind mit 0:16 Punkten Tabellenletzter, der TuS nach dem 24:19-Sieg am letzten Sonntag beim TuS Brotdorf mit 6:8 Zählern Siebter.