| 20:40 Uhr

Mitmachen
Ottweiler ruft Bürger zum „Stadtradeln“ auf

Ottweiler. (red) Die Stadt Ottweiler wird sich vom 26. Mai bis zum 15. Juni zum zweiten Mal an der deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ beteiligen. Ziel der Aktion ist es, den Radverkehr, den Radverkehr in der Stadt Ottweiler voranzubringen. Dabei stehen auch gesundheitliche und freizeitrelevante Aspekte des Radfahrens im Blickpunkt. Und schließlich kann auch ein Beitrag für den Klimaschutz geleistet werden, wenn es gelingt, viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Beim Stadtradeln sollen währen des 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Mitmachen können alle, die in Ottweiler wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder in Vereinen aktiv sind. Dabei sollen sich nach Möglichkeit Teams bilden.

(red) Die Stadt Ottweiler wird sich vom 26. Mai bis zum 15. Juni zum zweiten Mal an der deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ beteiligen. Ziel der Aktion ist es, den Radverkehr, den Radverkehr in der Stadt Ottweiler voranzubringen. Dabei stehen auch gesundheitliche und freizeitrelevante Aspekte des Radfahrens im Blickpunkt. Und schließlich kann auch ein Beitrag für den Klimaschutz geleistet werden, wenn es gelingt, viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Beim Stadtradeln sollen währen des 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Mitmachen können alle, die in Ottweiler wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder in Vereinen aktiv sind. Dabei sollen sich nach Möglichkeit Teams bilden.


„Ich würde mich freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, Vereine, Schulen und auch Firmen bei der Aktion mitmachen und mitradeln. Jeder Kilometer zählt“, so Holger Schäfer, Bürgermeister der Stadt Ottweiler.

Infos: Christoph Hassel, Telefon: (0 68 24) 30 08 36 und per E-Mail: christoph.hassel@ottweiler.de