1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Ottweiler Rathaus-Chef auf Baustellen-Visite in Lautenbach

Ottweiler Rathaus-Chef auf Baustellen-Visite in Lautenbach

. Während eines gemeinsamen Rundgangs mit dem Lautenbacher Ortsvorsteher Rainer Rosenfeldt hat sich der Ottweiler Bürgermeister Holger Schäfer einen Überblick zu geplanten, bereits angelaufenen und abgeschlossenen Arbeiten verschafft.

So heißt es jetzt in einer Pressemitteilung.

Stationen waren unter anderem der Friedhof und die Tiefbauarbeiten in der Ortsmitte. Zehn Millionen Euro flossen in den vergangenen Jahren für Lautenbach . Der Entsorgungsverband Saar ging die Sanierung der Kläranlage und des Hauptsammlers in Lautenbach an. Seit dem Frühjahr 2012 erfolgten im Auftrag des EVS, der Stadt Ottweiler und der Verbandsgemeinde Waldmohr umfangreiche Tiefbauarbeiten in Lautenbach .

Der erste Bauabschnitt mit einem Investitionsvolumen von rund vier Millionen Euro beinhaltete den Bau zweier Staukanäle mit einem Gesamtvolumen von etwa 1100 Kubikmetern sowie des neuen Zulaufpumpwerks der Kläranlage. Unmittelbar an diesen ersten Bauabschnitt schloss sich ein weiterer Bauabschnitt an. Im Zuge der Gemeinschaftsmaßnahme des EVS, der Stadt Ottweiler und des Landesbetriebes für Straßenbau wurden umfangreiche Arbeiten in der Schönbachstraße ausgeführt. Neben der Verlegung eines neuen Hauptsammlers wurden in diesem Bereich auch die Straßendecke komplett erneuert und schadhafte Gehwegsbereiche saniert. Der entlang des Lautenbachs verlaufende alte Hauptsammler wurde durch den Bau des neuen Sammlerabschnitts hydraulisch entlastet.

Da der alte Kanal weiterhin in Betrieb blieb, wurde er dazu zunächst im Inliner-Verfahren saniert, so heißt es weiter. Die Kosten für diesen Bauabschnitt betrugen rund 1,8 Millionen Euro.

Ein weiterer Bauabschnitt sieht die Sanierung der Kläranlage Lautenbach vor. Die Kosten für die Sanierung der Kläranlage Lautenbach belaufen sich auf 3,5 Millionen Euro. 16 800 Euro hat die Wiederherstellung eines Friedhofsweges gekostet.