| 20:36 Uhr

Stadtrat Ottweiler
Ottweiler Ortsräte müssen jetzt kleiner werden

Ottweiler. () Der demographische Wandel macht sich bei der Mitgliederstärke der Ottweiler Ortsräte bemerkbar. Bürgermeister Holger Schäfer erläuterte dem Stadtrat in der jüngsten Sitzung, da die Einwohnerzahl im Stadtteil Ottweiler Mitte 2014 (Stichtag für die kommende Wahlperiode) unter 10 000 gefallen war, müsse der Ortsrat verkleinert werden. Von Michael Beer

Bislang hat er 15 Mitglieder. Unter der 10 000er-Marke darf er maximal 13 Köpfe zählen. In dem Zusammenhang stellte sich auch die Frage, wie es mit den weiteren Ortsräten der Stadt, also in Fürth, Lautenbach, Mainzweiler und Steinbach mit der Mitgliederzahl aussehe. Die Ortsräte selbst hatten dazu Vorschläge gemacht. Ottweiler 13, Lautenbach sieben, alle anderen neun Köpfe. SPD- und CDU-Fraktion waren sich einig, dem Wunsch der Gremien nachzukommen. Alleine Hennig Burger (Grüne) vertrat einen anderen Standpunkt. Der Ottweiler Ortsrat vertrete deutlich mehr Menschen als die anderen Ortsräte. Er war der Meinung, wenn Ottweiler auf 13 Mitglieder reduziert werde, sollten alle anderen auf sieben Mandatsträger zurückfahren. Der Stadtrat folgte dem Wunsch der einzelnen Gremien.