Ottweiler Kirmes startet dieses Jahr am Freitag, 30. August, um 19 Uhr mit dem Fassbieranstich Im Alten Weiher

Feiern über ein langes Wochenende : Ottweiler Attraktionen zur Kirmes

Die Ottweiler Kirmes startet dieses Jahr am Freitag, 30. August, um 19 Uhr mit dem Fassbieranstich Im Alten Weiher. Ortsvorsteher Michael Schmidt, schreibt die Stadtpressestelle, heißt die Gäste willkommen.

Dann kommt das Ballonstechen im Beisein von Nachtwächter Willi Wälder, der mit der Hellebarde für den  Gutscheinregen sorgt.  Schmidt: „Wir haben in den Ballons den  Wert von fast 1200 Euro, Freikarten von den Schausteller und Ermäßigungsgutscheine.“ Zudem stiften Firmen was dazu. Am Samstag ist Seniorennachmittag im Schlosstheater, wo ein Programm geboten wird. Daran wirkten der Nachwuchs der Karnevalsvereine „Bürgergarde“ und „So war noch nix“ mit. Guten Sound steuert die Minimaxi-Band der Kreismusikschule bei. Kaffee und Kuchen sind gerichtet.

Als gut besucht erweisen sich, heißt es in der Mitteilung weiter, stets die nachfolgenden Kirmestage mit ihren verschiedenen Aktivitäten – der verkaufsoffene Sonntag, die Ziegelhütter Scheunenkirmes und die traditionelle Hammelskerb mit Hammelstanz im Stadtteil Neumünster.

Mehr von Saarbrücker Zeitung