1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Ottweiler Gospelchor lädt zu seinem Jahreskonzert ein

Ottweiler Gospelchor lädt zu seinem Jahreskonzert ein

Ottweiler. Nach vielen Monaten harter Arbeit liegt sie nun druckfrisch vor: die erste CD von Gospel-Boat, dem Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinde Ottweiler. Bei seinem Jahreskonzert am Sonntag, 26. Oktober, ab 19 Uhr wird der junge Chor seine CD "Let me fly" dann erstmals in der evangelischen Kirche zu Ottweiler präsentieren

Ottweiler. Nach vielen Monaten harter Arbeit liegt sie nun druckfrisch vor: die erste CD von Gospel-Boat, dem Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinde Ottweiler. Bei seinem Jahreskonzert am Sonntag, 26. Oktober, ab 19 Uhr wird der junge Chor seine CD "Let me fly" dann erstmals in der evangelischen Kirche zu Ottweiler präsentieren. Seit Wochen fiebern die etwa 45 Chormitglieder von Gospel-Boat auf dieses Ereignis hin. In konzentrierter, zielgerichteter Chorarbeit und zahlreichen Sonderproben über Monate hinweg erarbeiteten sich die Mitwirkenden unter der Leitung von Kantorin Bettina Nonnweiler ihr kleines Meisterwerk. "'Let me fly' ist unsere erste CD, die im großen Stil produziert wurde", sagt Nonnweiler. Und fügt hinzu: "Die CD zeichnet sich dadurch aus, dass sie kein Konzertmitschnitt ist, sondern in aufwendiger Tonstudioqualität professionell erstellt wurde." Aufgenommen wurden die 15 Songs in der evangelischen Kirche Ottweiler, die eigens für diese Produktion in ein Tonstudio umfunktioniert wurde. Empfindliche Mikrofone, und ein vielseitiges technisches Equipment, das von den Profis von "MusiCreation" aufgebaut und zur Verfügung gestellt wurde, sind neben der gesanglichen Perfektion der Sängerinnen und Sänger von Gospel-Boat ein Garant für ein einzigartiges Klangerlebnis. Neben dem Song "Let me fly", der der CD auch den Namen gab, beinhaltet die CD einen musikalischen Stilmix aus Gospels, Spirituals und afrikanischen Liedern, die von dem Percussion-Ensemble des Chors durch Trommeln begleitet werden sowie Carols, Anthems und Hymns der englisch-anglikanischen Tradition. Zwei zusätzliche Solis der Leiterin des Chores selbst, Bettina Nonnweiler, zeigen die Vielfalt des Repertoires auf. Zwei Tage dauerten die Aufnahmen zur CD, die nicht nur den Sängern und Sängerinnen von "GospelBoat", sondern auch der Leiterin und Jörg Nonnweiler höchste Konzentration und Präzision bei der gesanglichen und musikalischen Umsetzung der Stücke abverlangte. redDie CD "Let me fly" kann direkt im Anschluss an das Jahreskonzert des Ottweiler Gospelchores in der Kirche am Sonntag, 26. Oktober, gekauft werden. Spätere Verkaufsstellen sind in Ottweiler das Cigarrenhaus Hess (Enggass) und das evangelische Gemeindeamt.

Auf einen BlickFür die Leser der Saarbrücker Zeitung bietet sich bereits heute die einmalige Möglichkeit, in den Genuss einer Hörprobe zu kommen, noch bevor es die CD offiziell auf dem Markt geben wird: Die Saarbrücker Zeitung verlost nämlich fünf CDs "Let me fly" des Ottweiler Gospelchores. Die ersten Anrufer, die sich heute ab elf Uhr unter der Telefonnummer (06851) 9396955 melden, haben jeweils eine CD gewonnen. him