Neuer Platz für Wertstoffcontainer hat sich bewährt

Neuer Platz für Wertstoffcontainer hat sich bewährt

Die Wertstoffcontainer auf dem Vorplatz der Steinbacher Mehrzweckhalle werden, nach geringfügigen Verschiebungen, an ihrem jetzigen Standort verbleiben. Darauf hat sich der Ortsrat am Donnerstagabend verständigt.

Die Container waren vor dem Steinbacher Dorffest im Juli von ihrem ursprünglichen Standort an einen anderen Platz versetzt worden, und danach gab es unterschiedliche Meinungen, ob der neue auch der endgültige Standplatz sein soll. Der stellvertretende Ortsvorsteher Jörg Herrmann (CDU ) begründete dies damit, dass zusätzlicher Parkraum geschaffen worden sei, und bei Feuerwehreinsätzen sei nun auch mehr Platz für die Autos der Wehrangehörigen.

Außerdem verursache eine Umsetzung Kosten. Hans-Jürgen Fritz (SPD ) schlug vor, die Container vorzuziehen, damit sie nicht mehr nur von einer Seite befüllt werden können. CDU und WuSB fanden das gut, Der Standort bleibt. Fritz sprach sich dafür aus, auch den zweiten Basketballkorb an der Spielfläche am Hallenvorplatz wieder aufzustellen. Parkflächen sollen nicht wegfallen, das Problem der Haftung bei möglichen Schäden durch einen Basketball an parkenden Autos soll die Stadt prüfen. Danach solle der Bedarf ermittelt werden, schlug Frank-Oliver Tobä (SPD ) vor.

Auf eine entsprechende Anfrage von SPD-Sprecherin Astrid Scheidhauer teilte Herrmann mit, dass bisher noch kein Termin für die Seniorenfeier des Ortsrates 2017 feststeht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung