1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Marienhaus-Klinikum impft jetzt in Ottweiler

Kampf gegen Corona : Marienhaus-Klinikum in Ottweiler impft

Unter dem Motto „Marienhaus impft! Ein kleiner Pieks für dich – ein großer Schutz für Alle“ startet die Marienhaus-Gruppe im Saarland ihre Kampagne für Corona-Schutzimpfungen. In Rheinland-Pfalz sind bereits elf Klinikstandorte mit Impfungen aktiv.

 Jetzt folgen im Saarland vier Krankenhausstandorte der Gruppe, darunter das Marienhaus-Klinikum St. Wendel-Ottweiler mit den Standorten St. Wendel und Ottweiler.

In Ottweiler sind ab Samstag, 27. November, Corona-Booster-, Erst- und Zweitimpfungen möglich. Geimpft wird wöchentlich samstags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und mittwochs in der Zeit von 14 bis 18 Uhr.

Termine können ab sofort online über die Internetseite: www.marienhaus.de/pieks vereinbart werden. Verimpft wird der Biontech/Pfizer-Impfstoff. Zum Termin mitzubringen sind der Personalausweis, der Impfausweis, die Versichertenkarte sowie – wenn möglich – der vorab ausgefüllte Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung des Robert-Koch-Institus, der ebenfalls über www.marienhaus.de/pieks runtergeladen werden kann.