Kunst für Kinder Friedensbilder sind der Anfang

Ottweiler · Fun-Kids der evangelischen Kirchengemeinde Ottweiler wollen ihre Stadt bunter machen, Unterstützung ist hoch willkommen – Auftakt bildete die Aktion „Malbaum“.

  Die Fun-Kids machten beim Aufhängen der Bilder im Pausleck ihrem Namen alle Ehre.

 Die Fun-Kids machten beim Aufhängen der Bilder im Pausleck ihrem Namen alle Ehre.

Foto: Anja kernig

„Grün ist die Hoffnung.“ Wo genau Katharina diesen Erwachsenen-Spruch her hat, wird wohl nicht mehr zu ermitteln sein. Aber er passt gerade perfekt. Während die Friedensbilder der anderen Fun-Kids wie Rumy oder Magdalena jede Menge Regenbogen, Herzchen und Peace-Zeichen, oft in symbolischem Blau-Gelb, zieren, hat die Neunjährige eine Tanne gezeichnet. Aus oben genanntem Grund. Ihre und Dutzende andere laminierte Postkarten schmücken seit Mittwoch zwei kurzerhand zu „Malbäumen“ ernannten Linden im Paulseck in der Ottweiler Innenstadt.