Leserfoto : Leser-Reporter im Kreis unterwegs

Fotografieren gehört zu den beliebten Beschäftigungen vieler SZ-Leser, die der Neunkircher SZ-Redaktion die Ergebnisse ihrer Erkundungen gerne zukommen lassen.

Wer in diesen sommerlichen Zeiten im Kreis Neunkirchen mit offenen Augen unterwegs ist, kann viele Entdeckungen machen. Wobei die SZ-Leser-Reporter mittlerweile nicht nur tagsüber auf der Pirsch nach den schönsten Motiven sind, sondern auch in den Nachtstunden wachsam sind, um keine Chance auf ein spannendes Bild zu versäumen. So hat uns beispielsweise Sebastian Paetzel aus Ottweiler eine ganze Serie von Gewitterfotos zugeschickt, von denen wir das nebenstehende ausgewählt haben.

Besonders freut es die Redaktion, wenn auch Menschen abgebildet werden. Günther Bost aus Merchweiler (Foto unten) hat solch eine Szene des dörflichen Lebens in seinem Heimatort festgehalten. Er weiß auch gleich eine Geschichte zu seinem Foto zu erzählen. So wird der Fohlenbrunnen in der oberen Dorfstraße in Merchweiler im Volksmund auch Voller Trog genannt. Jetzt wünscht sich Günther Bost, dass nach der Sanierung der wassertechnischen Anlage der Hügel über der Brunnenstube neu bepflanzt würde.

Mehr von Saarbrücker Zeitung