| 19:16 Uhr

Kunstausstellung am Turmfest

Fürth. Der Heimat- und Kulturverein Fürth mit seinem Vorsitzenden Willi Wern lädt für Sonntag, 14. August, zum Turmfest ein. Neben der Bilderausstellung kann man auch den neuen Glockenstuhl im Turm besichtigen. heb

. Zum 22. Mal findet am Sonntag, 14. August, das Fürther Turmfest statt. Veranstalter ist der Heimat- und Kulturverein (HuK) Fürth , der das Turmfest auch diesmal mit einer Kunstausstellung verknüpft. Neben der Dauerausstellung über die Geschichte des historischen Turms sind Bilder der Dörrenbacher Künstlerin Laura Glücklich zu sehen. Glücklich, die als bildende Künstlerin auch unter dem Namen Catiera bekannt ist, arbeitet seit 2012 professionell und hat sich seither spezialisiert auf Tier- und Pflanzenmotive, Bilder im Comicstil, Fanarts zu Spielen, Filmen und Serien sowie Bilder mit japanischer Kalligrafie. Das Turmfest beginnt um 10 Uhr mit einem Frühschoppen, dann ist auch die Ausstellung zugänglich. Eröffnung durch den HuK-Vorsitzenden Willi Wern ist um 14.30 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, den neuen Glockenstuhl im Turm zu besichtigen.

Das könnte Sie auch interessieren