1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Krönchen suchen beim Heimatshoppen in Ottweilker kam gut an

Heimatshoppen in Ottweiler : Krönchen-Such-Aktion zum Heimatshoppen kam gut an

Neben einer Street-Modenschau in der Altstadt und weiteren Aktionen der Kaufmannschaft war während der diesjährigen Heimat-Shopping-Kampagne die Suche nach Kronjuwelen und Krönchen angesagt. Kinder der Evangelischen Kita Steinbach hatten diese gebastelt.

Zudem gab es dazu ein Ratespiel: Die Zahl der in den Schaufenstern versteckten Krönchen sollte festgestellt und auf einer Karte vermerkt werden. Die Karten wanderten in eine Lostrommel. Die Gewinne werden an die Sieger ausgegeben, so die Stadt in ihrer Mitteilung.

Klaus Häusler von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises hatte mit Blick auf die beiden „Heimatshopping-Tage“ die Idee, in den Ottweiler Schaufenstern Krönchen verstecken und entdecken zu lassen. Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte Steinbach haben diese Krönchen mit viel Freude gebastelt. Wer die Krönchen richtig zählte, konnte Einkaufsgutscheine im Wert von 100, 75 und 50 Euro gewinnen, gestiftet vom Gewerbeverein, der Stadtverwaltung Ottweiler (Wirtschaftsförderung) und der Wirtschaftsförderung des Landkreises.

Die Bastler der schönsten Krönchen sind ausgezeichnet worden. Aber auch allen anderen Kindern wurde gedankt, die an der Bastelaktion beteiligt waren. Kita-Leiterin Christine Edel freute sich: „Die Kinder und unser Team, wir hatten wirklich viel Spaß dabei.“

Marion Strempel, die Vorsitzende des Gewerbevereins, dankte den Beteiligten: Wieder einmal habe sich gezeigt, „dass die Zusammenarbeit des Gewerbevereins mit der Wirtschaftsförderung der Stadt und der des Kreises sowie der Sparkasse zum Abschluss von guten Projekten führt“. Foto Klotz lobte Fotoshootings für die Bastlerinnen und Bastler der Krönchen aus, und Optik Müller verschenkte Sonnenbrillen. Petra Krenn von der O/D (Ottweiler Druckerei und Verlag) hörte von der Aktion und ließ den Steinbacher Kita-Kindern als Dankeschön eine Kiste zukommen – gefüllt mit einem Mikroskop, Bechermikroskopen, verschiedenen Spielen und bunten Büchern.

Jedes Kind bekam zudem eine kleine Aufmerksamkeit von der Sparkasse Ottweiler. Dort sind die bunten Krönchen noch bis auf Weiteres zu sehen. Später sollen sie an die Kinder zurückgegeben werden. „Jedes Kind darf auf sein Krönchen stolz sein“, heißt es abschließend.