1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

In der Marienhausklinik wurde gefeiert

In der Marienhausklinik wurde gefeiert

Ottweiler. Die Marienhausklinik Ottweiler feierte das 20-jährige Bestehen der Abteilung Orthopädie und ehrte ihren Chefarzt Dr. Kurt Ricke. Anlässe, Feste zu feiern, gibt es viele; das erfolgreiche Bestehen einer medizinischen Fachabteilung eines Krankenhauses war aber für die Klinik Grund genug, auch die Arbeit dessen zu würdigen, der eben diese Abteilung aufgebaut und bekannt gemacht hat

Ottweiler. Die Marienhausklinik Ottweiler feierte das 20-jährige Bestehen der Abteilung Orthopädie und ehrte ihren Chefarzt Dr. Kurt Ricke. Anlässe, Feste zu feiern, gibt es viele; das erfolgreiche Bestehen einer medizinischen Fachabteilung eines Krankenhauses war aber für die Klinik Grund genug, auch die Arbeit dessen zu würdigen, der eben diese Abteilung aufgebaut und bekannt gemacht hat. So stand Dr. Kurt Ricke an beiden Fest-Tagen im Mittelpunkt des Geschehens: Am Donnerstag, als die Bevölkerung im Rahmen der Informationsreihe "Medizin verstehen - von Ärzten für Jedermann" in das Krankenhaus eingeladen war und sich über das Leistungsspektrum der Orthopädie eingehend informieren konnte, wie auch am Freitagabend, als Klinikleitung, Kollegen und Freunde zusammenkamen, um demjenigen Dank und Anerkennung auszusprechen, der mehr als 20 Jahre den guten Ruf des Hauses und der Abteilung weit über die Region hinaus geprägt hat. Bereits als Medizinalassistent kam Ricke im September 1973 nach Ottweiler und ist in all den Jahrzehnten - sieht man einmal von den drei Jahren in Landstuhl ab, wo er den Facharzt für Orthopädie erwarb - Ottweiler und seinem Krankenhaus treu geblieben. Er kann stolz sein auf seine Leistung, doch ganz bescheiden spricht er von den guten Voraussetzungen, die er hatte, von seinem Vorgänger Dr. Heinz Otto, der ihm geistiger Ziehvater und Förderer war, von Mitstreitern - und "von einem wunderbaren Team von Mitarbeitern, ohne das eine kontinuierlich gute Arbeit nicht möglich ist", wie Ricke betonte. Und schließlich sagt Dr. Kurt Ricke auch: "Mein Herz hängt an Ottweiler!" red