1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Lebenslanges Lernen: In der dunklen Jahreszeit wird gesund gekocht

Lebenslanges Lernen : In der dunklen Jahreszeit wird gesund gekocht

Mit Konversation auf Englisch und Ernährungskursen geht die Volkshochschule Ottweiler in ihr Wintersemester.

(red) Auch die Volkshochschule Ottweiler geht mit neuem Elan in die Herbst- und Wintersaison. Hier einige Termine: Am Montag, 16. Oktober, bietet die Volkshochschule Ottweiler um 17.30 Uhr im Pavillon des Ottweiler Gymnasiums einen Englischkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse an. Um 19 Uhr folgt an gleicher Stelle der Kurs Englisch 2, für den gute Grundkenntnisse erforderlich sind. Beide Kurse werden von der Muttersprachlerin Suzanne de Graaf geleitet. Das Entgelt beträgt 43 Euro für  zwölf  Abende. Der Englisch Refresher Course  richtet sich an Personen, die ihre Englischkenntnisse auffrischen oder erweitern wollen. Der Kurs beginnt am Dienstag, 17. Oktober, um 19 Uhr im Pavillon des Ottweiler Gymnasiums und wird von Suzanne de Graaf geleitet.

Am Dienstag, 17. Oktober, beginnt um 17.30 Uhr in der Geschäftsstelle der KVHS in der Seminarstraße 23 ein Englisch-Konversationskurs der Volkshochschule Ottweiler mit Andreas Merten. Auch Grammatikstrukturen werden wiederholt. Es geht darum, den Sprachgebrauch zu fördern und Redehemmungen abzubauen. Gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt. Zwölf  Abende kosten 43 Euro.

Mit Senioren im Sinne des Senioren-Kurses der VHS Ottweiler sind alle Kursteilnehmer ab der Lebensmitte gemeint, die ohne Zeitdruck und ganz entspannt die englische Sprache erlernen wollen und die über wenige oder gar keine Englischkenntnisse verfügen. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 18. Oktober, um 15 Uhr in der Geschäftsstelle der KVHS in der Seminarstraße 23 und wird von Suzanne de Graaf geleitet. Zwölf Nachmittage zu jeweils 90 Minuten kosten 43 Euro.

Um die Getreideküche geht es in diesem Kursus: Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Hirse, Gerste, Mais und Reis sowie die sogenannten Pseudogetreide wie Quinoa besitzen ihrer Art gemäß verschiedene Eigenschaften und verlangen daher eine unterschiedliche Behandlung in der Zubereitung, um schmackhaft und bekömmlich zu sein. Vielen ist die unkomplizierte Zubereitung von Getreide weniger bekannt, meist kommt Getreide nur in Form von Nudeln oder Müsli auf den Tisch. Ob als ganzes Korn, geschrotet oder fein gemahlen, als Füllung, Auflauf, Bratling, Brei oder Pfannkuchen, die verschiedenen Getreide und die zahlreichen Möglichkeiten der kreativen Zubereitung können die tägliche Ernährung wesentlich bereichern. Es werden jeweils ein bis zwei Getreidegerichte mit passender Beilage zubereitet. Ein theoretischer
Teil ergänzt das gemeinsame Kochen und die anschließende Mahlzeit. Maximal  acht Teilnehmer. Die Kosten für die Zutaten übernehmen die Teilnehmer. Das Entgelt für drei  zweieinhalbstündige Abende beträgt 25 Euro.
Anmeldung und Auskunft bei Günter Groß,  Tel:  (06824) 3807 oder E-Mail an guenter-gross@gmx.net.