1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Hawaii liegt gleich neben der Buche

Hawaii liegt gleich neben der Buche

Auf dem Festplatz „An der Buche“ in Dörrenbach fand das Zeltlager der Katholischen Jugend statt. Unter dem Motto „Hawaii“ verbrachten die Kinder und Jugendlichen sechs ereignisreiche Tage dort.

. Eine Reise nach Hawaii gönnten sich 86 Jungs und Mädchen der Katholischen Jugend Fürth /Lautenbach zu Beginn der Sommerferien. Dafür mussten die Kinder und Jugendlichen allerdings nicht 12 000 Kilometer fliegen, sondern nur eine Handvoll Kilometer fahren, um zum Festplatz "An der Buche" in Dörrenbach zu gelangen. Denn das traditionelle Zeltlager der Katholischen Jugend stand in diesem Jahr unter dem Motto "Hawaii ". Sechs Tage lang tobten Kinder und Jugendliche an der Buche. Auf dem Programm standen neben einer Nachwanderung auch zahlreiche sportliche Herausforderungen wie Wettkämpfe und eine Disko.

Passend zum Thema hatte die Katholische Jugend eine Menge Spiele und Aktionen für die Kinder aus der näheren und weiteren Umgebung im Alter von sechs bis 15 Jahren organisiert. In sechs ereignisreichen (und teilweise ziemlich nassen) Tagen wurde richtig viel unternommen. Eine Nachtwanderung zu Beginn des Zeltlagers führte die Kinder durch den Dörrenbacher Wald.

Fußball, Federball und Wasserschlachten kamen bei den Jugendlichen super an, mit den jüngeren Teilnehmern wurden Freundschaftsbänder gebastelt. Die angrenzende Wiese wurde für eine nasse Abkühlung durch die Feuerwehr ausgiebig genutzt. Neben Stationsspielen und dem Spiel "Tohuwabohu", wanderte man nach Ottweiler an den Wingertsweiher. Während Cocktails und allerlei exotische Früchte beim kunterbunten "Hawaii-Tag"entdeckt wurden, gestalteten die Kinder zusammen mit Diakon Munkes den abendlichen Wortgottesdienst. Als Erinnerung an dieses Zeltlager konnten die Kinder selbst gestaltete Teelichter mit nach Hause nehmen. Zahlreiche Betreuer waren vor Ort, die nun seit mehr als 15 Jahren Zeltlager für die Katholische Jugend Fürth /Lautenbach ausrichten. Viele von ihnen haben als Kinder auch schon daran teilgenommen und sind nun für die nächste Generation Ansprechpartner.

Schon jetzt freuen sich die Betreuer mit den Kindern auf das nächste Zeltlager, für das die Vorbereitungen schon nach den Ferien in der wöchentlichen Gruppenstunde, jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr im monatlichen Wechsel in Fürth oder Lautenbach , wieder beginnen.

Auch gerade in der Ferienfreizeit (gewesen)? Wir freuen uns über Texte und Fotos auf unserer Facebook-Seite. Also her damit: www.facebook.com/

saarbrueckerzeitung.nk