| 20:51 Uhr

Kleine Forscher sind in Fürth aktiv
So entsteht leckerer Apfelsaft

Die kleinen Forscher gingen dem Gehemnis von selbstgemachtem Apfelsaft auf den Grund und lernten dabei allerlei Wissenswertes.
Die kleinen Forscher gingen dem Gehemnis von selbstgemachtem Apfelsaft auf den Grund und lernten dabei allerlei Wissenswertes. FOTO: Ralf Hoffmann
Fürth. Der Kindergartenstandort Fürth hat jetzt zum zweiten Mal die Zertifizierung der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ erhalten. Das teilt die Stadt mit. Die Kinder gingen der Forscherfrage nach: Können wir Saft von unseren Äpfeln im Garten machen? red

Die Äpfel waren zunächst zu ernten und zu waschen. Das erforderliche Zubehör für die Saftproduktion stellte Michael Sachs vom Bauhof der Stadt Ottweiler zur Verfügung, der auch bei der Saftherstellung anpackte. Hand in Hand mit den Erzieherinnen und Kindern wurden die Äpfel gehäckselt. Dann gelangten diese in die Saftpresse. Nun musste kräftig gedreht werden, bis schließlich leckerer Apfelsaft in die Flaschen lief. Birgit Abel, Netzwerkkoordinatorin des lokalen Netzwerkes ME Saar vom „Haus der kleinen Forscher“ überreichte die zweite Zertifizierung sowie die Plakette.


Zum Abschied bekamen noch alle Kinder, Gäste und auch Bürgermeister Holger Schäfer eine Flasche frischen Apfelsaft und eine ganze Tüte voller reifer Äpfel.