1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Grundschüler haben Spaß beim Line Dance

Grundschüler haben Spaß beim Line Dance

Lautenbach. Norbert Leckczyck aus Lautenbach, seit Jahren bereits im Ruhe- oder besser Unruhestand, setzt sich immer wieder für den Country- und Westernclub Farwest 95 Lautenbach ein, vor allem für den Line Dance Club Hillbilly

Lautenbach. Norbert Leckczyck aus Lautenbach, seit Jahren bereits im Ruhe- oder besser Unruhestand, setzt sich immer wieder für den Country- und Westernclub Farwest 95 Lautenbach ein, vor allem für den Line Dance Club Hillbilly. In den zurückliegenden Jahren war er in vielfältiger Weise für die Line Dance-Tanzkultur tätig - im Heimatverein, im Jugendclub im eigenen Verein, für die VHS Ottweiler, in Rentrisch, in der Fachklinik Münchwies und der Bosenberg-Klinik St. Wendel, wie es jetzt in einer Pressemitteilung heißt. Neuerdings bietet er Line Dance für Rollstuhlfahrer an. Immer wieder findet er auch Freunde an der Grundschule Lehbesch, wo der Ottweiler Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle und der Schulleiter Klaus Laux während eines Kursangebots einer Arbeitsgemeinschaft zuschauten und schließlich sogar spontan mitmachten. Aus dem CD-Player ertönte eingängig "Komm hol das Lasso raus. Wir spielen Cowboy und Indianer...", und die Kinder tanzten begeistert mit. "Tanzen ist Leben", meint Norbert Leckczyck, 67 Jahre, und fügt hinzu: "Alle Elemente der allgemeinen Fitness, Kraft, Bewegung, Ausdauer und Koordination werden beim Tanzen trainiert. Darüber hinaus fördert es die sozialen Kontakte. Dafür setze ich mich gerne im Ehrenamt ein. Die Angebote sind selbstverständlich kostenfrei." redInfos: Telefon (0 68 58) 88 54.