| 19:11 Uhr

Geänderte Verkehrsführung wegen Bauarbeiten auf L 289

Fürth. Am heutigen Montag, 6. Juni, beginnt der LfS mit der Instandsetzung der L 289 Schulstraße/Lautenbacher Straße in der Ortsdurchfahrt von Fürth . Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Einmündung Dörrenbacher Straße (L 121) und dem Ortsausgang in Richtung Lautenbach auf einer Gesamtlänge von etwa 800 Metern. Die Ausführung beginnt mit den Vorarbeitern an den Gehwegen sowie den Bord- und Rinnenanlagen. Diese Arbeiten werden einen Zeitraum von etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen und halbseitig unter Ampelregelung ausgeführt. red

Ab kommendem Montag, 13. Juni, ist der Asphalteinbau vorgesehen. Wegen geringer Straßenbreite sind Vollsperrungen in zwei nacheinander folgenden Baufeldern unausweichlich. Die Umleitungsstrecke führt den Verkehr ab Fürth jeweils auf der L 289/290/116/121 über Lautenbach, Münchwies und Steinbach. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.

Die Sperrungen haben Auswirkungen auf den ÖPNV. Über Änderungen in der Linienführung informiert der Linienbusbetreiber NVG durch Aushänge vor Ort. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, während der Bauzeit etwas mehr Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen. Das teilt der Landesbetrieb für Straßenbau mit.

Das könnte Sie auch interessieren