1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Fürther Vereine in Wort und Bild

Fürther Vereine in Wort und Bild

Insbesondere Vereine und Organisationen aus Fürth werden im neuen Kalender für 2015 vorgestellt. Bürger, die nicht mobil sind, bekommen den Fürther Kalender auf Wunsch auch nach Hause geliefert.

Der Heimat- und Kulturverein Fürth hat zum sechsten Mal seit 2010 den Fürther Kalender herausgegeben. Im Mittelpunkt stehen diesmal örtliche Vereine und Organisationen, die auf den Kalenderseiten in Wort und Bild dargestellt werden. Zwar wollten sich nicht alle Fürther Gruppierungen an dem Kalender beteiligen, aber auch die, die nicht dabei sind, werden auf einem Kalenderblatt erwähnt.

Gestaltet wurde der Kalender von Gundi Sorg und Bernd Jochum. Ihnen galt bei der Präsentation am vergangenen Donnerstag im Schützenhaus der besondere Dank und das Lob des HuK-Vorsitzenden Willi Wern. Jedes Monatsblatt des Kalenders ist bebildert und enthält zusätzliche Informationen zu dem jeweiligen Verein. Dazu erklärte Wern: "Dadurch ist der Kalender für die örtlichen Gruppierungen auch eine geeignete Möglichkeit, sich darzustellen." Das gilt auch für die örtlichen Gewerbetreibenden, die auf der Kalenderseite des Gewerbevereins Fürth aufgeführt sind.

Nach Meinung von Ortsvorsteher Otfried Ratunde hat der Fürther Kalender auch eine nachhaltige Bedeutung. Er meinte bei der Vorstellung: "Der Kalender 2015 ist mit Sicherheit auch für künftige Generationen ein wichtiges Dokument, weil er ganz wichtige Informationen, aber auch historische Fotos enthält."

Der Fürther Kalender ist ab sofort für fünf Euro in den beiden Kreditinstituten des Ortes und im Blumenladen Blattgeflüster erhältlich oder über den HuK-Vorsitzenden Willi Wern, Telefon (0 68 58) 82 49 oder seinen Stellvertreter Heinrich Schmidt, Telefon (0 68 58) 16 52. Wer nicht mobil ist, bekommt den Kalender auch nach Hause gebracht.