| 19:13 Uhr

Französische Gäste aus St. Rémy kommen ins Saarland

Ottweiler. In Ottweiler werden zu einem besonderen Anlass demnächst 90 Gäste aus St. Rémy erwartet, unter ihnen die Bürgermeisterin, Florence Plissonnier. Mit der Stadt ist Ottweiler nämlich seit 35 Jahren in Form einer offiziellen Städtepartnerschaft verbunden. Das soll gefeiert werden. Die französischen Gäste reisen am Samstagmittag, 29. April, an. Fast alle Besucher werden in Ottweiler Familien untergebracht. red

Schon gleich nach der Ankunft startet das offizielle Programm: Am Samstag wird um 17 Uhr in der Sparkasse Neunkirchen in Ottweiler eine Ausstellung mit Skulpturen der St. Rémyer Künstlerin Hélène Limonier eröffnet. Für den guten Ton sorgt eine Bläsergruppe des Musikvereins Harmonie Niederlinxweiler. Die Ausstellung ist bis Ende Mai während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen.



Am Sonntagmorgen fahren die französischen Gäste zu Sehenswürdigkeiten im Saarland.

Um 20 Uhr beginnt an diesem Tag der Städtepartnerschaftsabend im Schlosstheater, musikalisch umrahmt von einem Tanzorchester und begleitet mit einem kalt-warmen Buffet. Die Tanzschule Denne zeigt Einlagen der Latein-, Swing- und Square Dance-Formation.

Der Eintrittspreis für den Städtepartnerschaftsabend beträgt 15 Euro pro Person, für die französischen Gäste, für Kinder und Jugendliche bleibt der Eintritt kostenfrei.

Am Montag, 1. Mai, lädt der Bürgermeister der Stadt Ottweiler um 11 Uhr dann zum Empfang ins Schlosstheater ein.



Das könnte Sie auch interessieren