1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Leinblütenfest in Fürth: (Fast) alles dreht sich um die Leinpflanze

Leinblütenfest in Fürth : (Fast) alles dreht sich um die Leinpflanze

Zum Leinblütenfest in der Ölmühle Wern gab es allerlei Leckeres, aber auch.viele Informationen. Ein Bauernmarkt war auch dabei.

  Das mittlerweile 14. Leinblütenfest lockte wieder viele Menschen ins schöne Ostertal zur historischen Mühle Wern. Die Besucher aus weiten Teilen der Region konnten die Spezialitäten aus der immer noch fleißig klappernden Ölmühle genießen und natürlich auch kaufen sowie viele weitere regionale Spezialitäten entdecken.

 Unter dem mächtigen Kastanienbaum im Mühlenhof konnten die Gäste sich über die bunte Vielfalt der Leinpflanze und ihrer Produkte informieren und Erlesenes von der Wein- und Speisekarte genießen. Im Mittelpunkt allen Treibens am Sonntag standen natürlich die Samen des Leins, die früher wie heute in Ölmühlen zu Leinöl presst werden. Einen Nachteil hat das Leinöl, war auch zu erfahren: Wegen seiner kurzen Haltbarkeit ist es selten frisch gepresst im Handel erhältlich.
Aber am Sonntag nutzten viele die Gelegenheit Leinsamenöl direkt beim Erzeuger, der Bliesgau-Ölmühle aus Bliesransbach, zu erwerben. Rund um die Werns Mühle fand an diesem Tag auch der Bauernmarkt statt. Viele  Erzeuger präsentierten ihre Produkte.

Wie in den vergangenen Jahren stellte Biologe Werner Butz anhand von Schauexemplaren eine Auswahl an heimischen Ölpflanzen vor. Die Oldtimerfreunde Ostertal 2012 präsentierten auf der Festwiese ihre alten Traktoren, und Vertreter des Tierheims Linxbachhof gaben einen Einblick in den Tierschutz und ihre Arbeit.