Zum Saisonabschluss : Fahrtag der Ostertalbahn

Herbstliche Runde startet am Sonntag. Neuer Kalender kostet zehn Euro.

Wie in jedem Jahr starten die Museumszüge der Ostertalbahn zum Saisonabschluss am Sonntag, 20. Oktober, mit ihren Fahrten durch das herbstliche Ostertal ab Bahnhof Ottweiler, Gleis 4, um 11.20 Uhr und 14.50 Uhr. Ankunft in Schwarzerden um 12.10 Uhr oder 15.40 Uhr. Die Züge halten bei Bedarf an allen Unterwegsstationen. Die Rückfahrten ab Schwarzerden sind um 13.20 Uhr und 16.20 Uhr.

Ab Schwarzerden starten die Züge um 09.40 Uhr, 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Die Rückfahrten ab Ottweiler sind um 11.20 Uhr, 14.50 Uhr und 17.30 Uhr. Die Fahrkarten sind im Zug erhältlich. Die Hin- und Rückfahrkarte für Erwachsene kostet 9,80 Euro, Familienkarte 19,60 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen die Hälfte. Fahrräder sind kostenlos.

Ab sofort sind unter ako@ostertalbahn.de Buchungen für die Nikolauszüge möglich. Die Züge sind bewirtschaftet Nikolausfahrten sind am Samstag, 30. November (mit Weihnachtsmarkt in Niederkirchen), am Sonntag, 1. Dezember, (Mittelaltermarkt Burg Lichtenberg);  am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Dezember, sind Fackelfahrten und am Samstag, 14. Dezember die Fahrt mit Weihnachtsmarkt in Osterbrücken möglich.

Der Kalender für das nächste Jahr mit Motiven von Brückenbauwerken, die von der Ostertalbahn befahren werden, ist am Fahrtag im Zug zum Preis von zehn Euro erhältlich. Außerdem ist er ab Mitte Oktober bei der Tourist-Information der Stadt Ottweiler, Telefon (06824) 3511, oder der Geschäftsstelle der Ostertalbahn erhältlich

Info:  Telefon (06384) 7991

Mehr von Saarbrücker Zeitung