1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Eine ganze Reihe neuer Ehrenmitglieder

Eine ganze Reihe neuer Ehrenmitglieder

Für ihre langjährige Vereinstreue und ihr vollendetes 75. Lebensjahr hat der Turn- und Sportverein Steinbach 40 Mitglieder ausgezeichnet. Vereinschefin Melitta Daschner nahm zusammen mit ihrem Stellvertreter Frank Heckmann die Ehrungen vor.

Der Vorstand des TuS Steinbach hatte an Allerheiligen 40 Mitglieder aus den Abteilungen des Vereins ins Sportheim der Fußballer eingeladen, um sich bei ihnen für ihre langjährige Vereinstreue zu bedanken. Melitta Daschner, die Vorsitzende des Gesamtvereins, dankte allen Jubilaren für ihre zum Teil jahrzehntelange Vereinszugehörigkeit. Die Vereinschefin, die die Ehrung mit ihrem Stellvertreter Frank Heckmann vornahm, erklärte: "Wenn jemand 25, 50 oder noch mehr Jahre dem Verein angehört, muss das auch gebührend gewürdigt werden".

Die Satzung des TuS Steinbach sieht unter anderem vor, dass alle Mitglieder, die das 75. Lebensjahr erreicht haben, zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Diese besondere Auszeichnung wurde am Samstag Maria-Theresia Koch, Günter und Ursula Decker, Hans Diesel, Werner Grünwald, Klaus Hoffritz, Margita Honecker, Ruth Lentes, Annemarie Morgenroth, Erika und Werner Neu, Adolf-Nikolaus Pfeil, Helga Vogel und Erich Wern zuteil. Manfred Bechtel, Rudi Ludwig, Günter Müller sowie Robert und Wolfgang Raber wurden ebenfalls zu Ehrenmitgliedern ernannt, weil sie seit 60 Jahren dem Verein angehören. Für 50 Jahre Vereinstreue wurden Heiner Fuchs, Margit Neufang und Dieter Salm mit der goldenen Vereinsehrennadel ausgezeichnet. Auch Hans-Otto Schneider erhielt die goldene Ehrennadel wegen langjähriger Mitgliedschaft.

An 17 weitere Mitglieder, die dem dem TuS Steinbach seit 25 Jahren angehören, überreichten Melitta Daschner und Frank Heckmann die Vereins-Ehrennadel in Silber.