| 20:57 Uhr

Ehrenamtlich fürs Gemeinwohl
Rotes Kreuz dankt Edeltraud Neuer für ihr Engagement

Ottweiler. DRK-Ortsverein Ottweiler ehrte verdiente Mitglieder.

Verdiente Mitglieder des DRK-Ortsvereins Ottweiler und treue Blutspender sind anlässlich des Sommerfestes geehrt worden. Der DRK- Vorsitzende, Bürgermeister a. D. Hans-Heinrich Rödle, begrüßte die fleißigen Damen des Sozialkreises, die zahlreich erschienenen Aktiven unter Leitung von Erik Schmitt, die Vorstandsmitglieder sowie viele Ehrengäste. Friedel König, Christl Lauermann und Hans-Heinrich Rödle ehrten zunächst zwei Mitglieder des Sozialkreises und ein Mitglied der Aktiven, die sich in vorbildlicher Weise ehrenamtlich über viele Jahre für das Gemeinwohl engagiert haben: Monika Baum für fünf Jahre, Edda Fischer für zehn Jahre und Sina Lehmann für fünf Jahre.


Im Rahmen dieser Ehrung wurde Edeltraud Neuer nach 24-jähriger fleißiger Arbeit im Sozialkreis verabschiedet. Rödle würdigt ihren vorbildlichen Einsatz. „Edeltraud Neuer war nichts zu viel; sie war immer da, wenn sie gebraucht wurde“, so Rödle.

Danach folgte die Ehrung der Blutspender. Für zehn Blutspenden wurden geehrt: Armin Bettinger und Hans Walter Wilhelm. Der nächste Blutspendetermin: Dienstag, 11. September. Zum Abschluss des Ehrungsaktes danke der Vorsitzende allen Aktiven, den Damen des Sozialkreises und den Vorstandsmitgliedern für ihr großes Engagement.