1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Da wurde fast vergessen geglaubte Handwerkskunst wieder lebendig

Da wurde fast vergessen geglaubte Handwerkskunst wieder lebendig

. Tag der offenen Tür war im Ottweiler Handwerkerhof. Das Team schrieb im Internet direkt nach der Veranstaltung, wie überwältigt es vom großen Andrang waren und bedankte sich dafür. So unscheinbar wie der Handwerkerhof mit seinen Nebengebäuden, Galerien, Ateliers und Ausstellungsräumen in der Bahnhofstraße auch liegen mag, hinter seinen Mauern verbirgt sich ein Schatz, und diesen Schatz hat der Schreinermeister, Globetrotter und Künstler Horst Philippi in Jahrzehnten zusammengetragen.

Eine große Zahl von Besuchern nutzte die Gelegenheit, in die Welt des Horst Philippi einzutauchen. Diese Welt besteht aus Sammlungen alter Werkzeuge, Kunstobjekten und vor allem aus riesigen Intarsienarbeiten, die der inzwischen fast 80 Jahre alte Philippi kreiert hat. Daneben stellten Philippi und sein ehrenamtlich wirkendes Team alte Handwerksberufe wie Drechsler oder Schuhmacher und vieles mehr vor.